Richtige Intimpflege?

3 Antworten

Einmal oder höchstens zweimal am Tag mit klarem warmem Wasser waschen, auch zwischen den Schamlippen. Nicht nur außen "mit Wasser dran vorbeizeigen".

Das ist alles. Wie @beangato schon mit Recht sagte, niemals die Scheide spülen. Die ist sauber und reinigt sich selbst.

Es gibt sogenannte "Intimwaschlotionen". Für den Intimbereich sind die komplett unnötig, aber sonst sehr nützlich. Sie sind nämlich extra mild und haben einen sauren pH-Wert, der sehr hautfreundlich ist. Und es gibt sie auch unparfümiert.

Ich nehme eine unparfümierte Intimwaschlotion zur Gesichtsreinigung und wasche mir auch die Haare damit. Aber den Intimbereich wasche ich nur mit klarem Wasser.

Hey,

schon mal was von Intimdusche gehört ? Ich hab mir das mal neulich mit meiner Freundin angeschaut. http://excluse.eu/pro-eva . Das gibt es für Frauen und Männer, frag mich nicht warum es sowas für Männer gibt xD.

Einfach nur mit warmem Wasser die äußeren Geschlechtsteile waschen. Innen niemals - das reinigt sich von allein.

 

Ok danke. Nehmen wir mal an man hat einen Freund der halt auch in der Frau beim gv kommt. Soll man da auch nichts machen ?

0
@beangato

Nach dem Geschlechtsverkehr zum Pipi machen gehen könnte bei manchen Frauen eine unangenehme Blasenentzündung verhindern.

Ansonsten gebe ich  Dir recht!

1
@Belladonna1971

Was hat das Pipi machen mit der Selbstreinigung der Vagina zu tun?

Gar nichts.

1
@beangato

Mit der Vagina nichts. Aber es gibt auch einen  Harnröhrenausgang, der gewöhnlich beim Geschlechtsverkehr mit Keime kontaminiert wird. Da die Harnröhre bei Frauen recht kurz ist kommt es bei vielen Frauen bei unbekannten Keimen zur Blasenentzündung. Darum heißt es bei diesen Frauen nach dem Verkehr Wasser lassen.

Man nennt dieses Blasenentzündung Honeymoon-Cystitis.

0
@Belladonna1971

Kann schon sein.

Nur ist mir (bin w) das nie passiert - und ich bin nicht mehr die Jüngste.

1

Ok danke sehr lieb 😊😊

1

Was möchtest Du wissen?