Timberlandschuhe mit Seife waschen

1 Antwort

Es ist ja schon ein bisschen spät. aber vieleicht helfe ich ja anderen mit dem selben Problem:

Timberland Boots sind im allgemeinen sehr robuste Stiefel. Sie vertragen einiges an Dreck und Nässe. Wenn einem diese "Patina", das Aussehen nach einer solchen Tour nicht gefällt, lassen die sich auch mit viel! Wasser und ggf Neutral oder Sattelseife reinigen. Nie nur stellenweise reinigen, das gibt fast immer Flecken. Den Schuh immer möglichst gleichmässig durchfeuchten, damit es keine Ränder gibt. Immer den ganzen Schuh/Stiefel einseifen/bürsten/abspülen, damit die Gefahr von Fleckenbildung minimiert wird. Sicher gibt es Schmutz, welcher gerade aus den hellen Rauhledern schwer zu entfernen sind. Niemals mit irgendwelchen Lösemitteln (Nagellackentferner/Lackverdünnung/Benzin) beigehen, das geht meistens richtig daneben.

Nach dem Waschen mit Zeitung ausstopfen oder sogar einen Schuhspanner aus Holz (lohnt sich!)einsetzen und die Schuhe langsam trocknen lassen (Nie auf der Heizung).

Nach dem Trocknen dann mit einem Imprägniermittel (Spray oder Schaum) behandeln, das gibt mehr Schutz.

Viel Spass also draussen bei Wind und Wetter mit den tollen Boots. Keine Angst vor Matsch und Pfützen.

Stiefel für Draussen - (Flecken, Leder, Seife)

Was möchtest Du wissen?