Rennmauskäfig bestellen, wo?

6 Antworten

Selbstbauen ist echt die beste Lösung, du kannst den Käfig an deine Räume anpassen, ein Umbau jederzeit möglich, es gibt (fast) nichts, dass nicht geht, du bist also nicht beschränkt auf die Möglichkeiten, die du kaufen kannst und das auf dem Markt erhältliche Zubehör ....

Ich habe zwar keine Mäuse aber viele andere Nager und Tiere. Für meine Käfige nehme ich meist einen Schrank oder eine Kommode als Basis. Dann musst du alles abschleifen und nagersicher machen (giftige Lacke/Anstriche weg ...) Unten wird eine "Wanne" gebaut aus Schubfächern  Schrankes zum Beispiel, die ich mit zb Teichfolie oder einem Zinnboden auskleide, vorne kommt in der Mitte ein schöner Knauf oder Griff dran, die Türen werden um die Höhe der Wanne gekürzt. Dann kommt ein Brett drüber, dass rechts und links durch einen schmalen Einschubschlitz leicht rein und raus genommen werden kann. Will ich die Einstreu (die Wanne kannst du auch 50cm hoch machen, oder mehrere Wannen machen zb mit unterschiedlichen Höhen, ganz wie du willst) wechseln/teilwechseln, schiebe ich das Brett darüber in den Käfig und kann dann einfach die Wanne rausziehen und sauber machen, ohne dass ein Tier entwischt. Du kannst auch unterschiedliche Füllungen machen, zb eine Wanne mit Erde, eine mit Sand, eine mit Sägespäne ..... Die Türen werden ausgesägt, so dass nur die Rahmen bleiben und stattdessen kommt Kaninchendraht rein und/oder (zumindest unten) eine Scheibe Plexiglas (dann buddeln die Mäuschen dir nicht die ganze Einstreu ins Zimmer) :-). Die Innengestaltung machst du ganz nach Geschmack und Phantasie. Wichtig sind mehrere Ebenen, mehrere Versteck- und Klettermöglichkeiten. Du kannst Wurzeln reinlegen, Kokosnüsse (ausgehöhlt mit Eingangsloch), Sisalstricke, Steine, Hängematten und Hängehöhlen zb aus Waschlappen und Tüchern, .... Was du willst. 

Im Zweifel kannst du den Käfig sogar relativ schnell "aufstocken", anbauen oder mit anderen zusammenlegen. Einfach einen Verbindungsgang bauen oder kaufen (Röhren für Frettchen zb) und Ein- und Ausgang dafür jeweils in die käfigteile schneiden, Gang einsetzen und befestigen, fertig. Ein Schub aus Plexiglas zb lässt dich den Gang schnell verschließen. 

Ich bin echt alles, aber kein Handwerker, trotzdem macht mir das Bauen meiner Gehege immer super viel Spaß und wenn sich die Tiere dann drin austoben und Freude haben, freut man sich selbst gleich doppelt.

LG und viel Erfolg .

P. S. Schick doch Mal ein Foto, wenn dein Mäuse-Paradies fertig ist.

ich hab nicht wirklich diemöglichkeiten selber zu bauen das ist mein problem ich bin zwarhalberhandwerker aber ohne eigene werkstadt :D

0
@danielxd12001

Die brauchst du nicht. Einen alten Schrank, ein paar Schrauben, Nägel, eine Bohrmaschine, Schmirgelpapier, kleiner Fuchsschwanz, Meterstab, Wasserwage,  Bretter oä... etwas Zeit und Ruhe plus Phantasie, das langt. Glaub mir, wenn ich das schaffe, dann kann das wirklich jeder andere auch :-). 

0

Ich habe auch zwei kleine Renner und ich habe mir so eine Glasvitrine von Ikea gekauft. Da hab ich dann einfach die Plättchen rausgegeben und für einen anderen Zeck verwendet, die Vitrine hingelegt und dann halt normal eingerichtet.

Allerdings musst du dir einen Deckel selber basteln, da Mäuse ja sehr hoch springen können ;)

Das geht allerdings ganz einfach: Du musst den Käfig abmessen, dann Holzleisten kaufen. Am besten machst du den Deckel in drei Teilen; den Mittleren etwas kleiner als die zwei äußeren. Du nimmst dir pro "Deckelteil" vier Leisten und klebst sie zu einem Viereck. Dazwischen kommt immer ein Gitter. Die drei Teile gibst du einfach oben auf den offenen Teil der Vitrine, fertig!

Unten füge ich dir noch Bilder ein, wie ich es gemacht habe, falls du es nicht verstehst ;)

Wenn du das aber nicht willst, kannst du einfach bei Willhaben schauen, da gibt es immer welche sehr günstig!

Hoffe ich konnte weiterhelfen!

Schönen Tag noch!

Agnes :)

mein Käfig - (Tiere, Maus, Hamster)

Schau mal bei Ebay Kleinanzeigen nach Nagarien oder besuch mal Rodipet. Die haben inzwischen ein tolles Gehege.

Ansonsten baust du eben selbst. Einfach zu Ikea ein tolles Regal aussuchen, PlexiglasScheiben rein, ein paar Löcher sägen und fertig. :)

Kleine Fliege/Mücke im Rennmauskäfig, schädlich?

Ich habe heute Morgen dieses kleine Insekt gesehen. Frischfutter gebe ich immer so wenig, dass meine 2 Rennmäuse es sofort fressen. Den Käfig habe ich gerade erst geputzt. Es war nur ein einzelnes solches Ding im Käfig. Habe es direkt rausgenommen. Kann mir jemand sagen was es ist und ob es schädlich ist? Danke

...zur Frage

perfekter Mäusekäfig

Hallo. Meine Stiefschwester wollte sich Mäuse zulegen. Wir haben uns auf einer Seite durchgelesen, die Frau dort hat selbst 30 Mäuse und hält diese auch Artgerecht. Meine Stiefschwester wollte nun 4 männliche Mäuse (Geschwister) und hat dafür ein paar Terrarien und Käfige herausgesucht. Dort stand ebenfalls, das 4 männliche Mäuse weniger Platz brauchen, weil es sonst zu Terretoriumsstreiterein kommt. Außerdem das diese auch anhänglicher sind und aufgeweckter. Jetzt haben wir uns 2 Käfige und 2 Terrarien herausgesucht, für die Größe die ungefähr dort angegeben wurde. Diese Beschreibe ich hier unten, Bilder gibts dazu. Noch eine Frage: Kann man, wenn man ein Terrarium hat, auch Dekoartikel für Repitilien und Fische hineinstellen? Also sowas wie Höhlen usw., da diese meinermeinung nach schöner und passender aussehen, als die meisten Plastik oder Holzgedönse. Die meisten waren aus Stein, Keramik oder Lehm. Wenn man aufpasst, das die Löcher groß genug sind usw., könnte man die dann auch für einen Mäusekäfig nehmen oder lieber nicht? Danke im Vorraus, LG Pika! Terrarium Nummer 1: 60x30x30, geringeres Gewicht, sehr gute Wärmeisolation, keine Bruchgefahr, das Material lässt sich leicht mechanisch bearbeiten (sägen, bohren, etc) → einfaches Anbringen von Zubehör, natürliches Aussehen, aufgrund der undurchsichtigen Seiten, Deckel und Rückwand deutlich weniger Stress für die Tiere. PS: Ja, das Terrarium ist für Reptilien, baut man es dennoch richtig nochmal aus dann denke ich könnte es, vorallem durch die Luftzufuhr an den Seiten sehr gut passen, oder? Terrarium Nummer 2: 60x30x30, stink normales Terrarium. Käfig Nummer 1: Breite: ca 58 cm (ohne Dachüberstand: ca 50 cm), Tiefe: ca 34 cm (ohne Dachüberstand: ca 28 cm), Höhe: ca 62 cm, Gitterabstand: ca.10mm. Zubehör: 4 Kunststoffebenen, 6 Röhren, 1 Haus, 1 Laufrad, 4 Kunststoffleitern, 1 Napf, 3 Türen ca 15 x 16 cm, Käfig ist zerlegbar. Käfig Nummer 2: Länge: ca. 55 cm. (ohne Dachüberstand: ca. 50 cm.), Breite: ca. 38 cm. (ohne Dachüberstand: ca. 33 cm.), Höhe: ca. 62 cm. Käfigzubehör:, Plastikhaus - 1 St., Plastiketagen - 3 St., Plastikspielröhren - 5 St., Spielrad - 1 St., Futternapf - 1 St., Türen - 2 St. Klammern-2 St., Metallleitern - 3 St., Gitterabstand nur 10mm.

...zur Frage

Käfig Etagen anbringen ?

Hallo ! Gerade wurde unser neuer Hamster Käfig geliefert der drei Etagen hat. Leider fehlen diese weiße Clips ( sehe Foto) zum festmachen. Weiß vielleicht jemand wie die heißen und wo ich welche bekomme? Danke !!

...zur Frage

Rennmauskäfig ja/nein?

Ich wollte für meine zwei rennmäuse den Käfig auf dem Bild kaufen und wollte euch mal fragen ob ihr findet dass er sich eignet. Habt ihr Erfahrung damit oder würdet ihr ihn für eure rennmäuse kaufen? Bitte eure Meinung in die Kommentare :)

...zur Frage

Was für ein Hamsterkäfig

Will mir ein dsungarischen zwerghamster hohlen wollte zunächst einen aus holz bauen mein vater meinte aber das der anfängt zu stinken und der hamster den kaputt nagt er meinte ich könnte ja ein terrarium nehmen aber ich habe gehört das man den hamster nie von oben greifen soll was beim terrarium eben nur so geht dann meinte mein vater ich soll ein gitter käfig hohlen aber die sind endweder viel zu klein oder haben schon fest instalirte einrichtungen aus plastik und das ist ja auch nicht gut für ein hamster deswegen weis ich nicht was für ein käfig ich nehmen soll kann mir jemand käfige entfehlen

...zur Frage

Wo finde ich gute Vogelkäfige?

Hallo, Ich bin momentan am überlegen, mir 2 (vielleicht auch mehr je nach dem wie groß der Käfig sein muss) Wellensittiche anzuschaffen. Ich bin dann darauf gestoßen, dass der Käfig BREIT und nicht HOCH sein sollte. Könnt ihr mir Käfige empfehlen und gibt es noch andere Dinge auf die man außerdem achten sollte, außer das der Käfig breit und das Gitter möglichst dunkel sein sollte? Wenn ich mir welche zulege möchte ich möglichst alles richtig machen und ihnen ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen. :)

Gruß Lilli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?