reinkarnation, wiedergeburt von tieren

7 Antworten

Du vermisst Dein gestorbenes Haustier. Das verstehe ich gut, und auch warum Du in der Idee der Wiedergeburt eine Art Hoffnungsschimmer siehst, Dein geliebtes Haustier doch nicht unwiderruflich verloren haben zu müssen.

Leider gibt es aber einen Haken bei der Sache: Wen Du wieder treffen möchtest, das ist nicht das körperlose Wesen, das sich in Deinem Haustier verkörpert hatte (denn dieses Wesen kennst Du nur in Kombination mit seiner Verkörperung als Dein inzwischen gestorbenes Haustier), sondern Du hast Sehnsucht nach genau diesem Haustier, das Du hattest.

Das bedeutet, dass Du sein körperloses Wesen (das Du ja ebenso wenig richtig kennst, wie auch das körperlose Wesen, welches sich als Du in Deinem Körper verkörpert hat...) nicht in einer neuen Seelen-Körper-Kombination vermisst, sondern in der früheren Seelen-Körper-Kombination!

Und die schlechte Nachricht ist die, dass dieses Seelen-Körper-Kombination mit dem Tod des Körpers eines Lebe-Wesens immer unwiderruflich zerstört ist und auch nicht wieder kommt. Selbst wenn Wiedergeburt stattfindet! Es wird nie mehr die selbe oder auch nur gleiche Seelen-Körper-Kombination sein, wie zuvor!

Die gute Nachricht ist, dass Du dem körperlosen Wesen, das sich als Dein inzwischen gestorbenes Haustier verkörpert hatte, sozusagen überall begegnen kannst, sogar in Dir selbst! :)

Denn wir wissen nicht, wie viele solcher körperlosen Wesen es überhaupt gibt, bzw. ob es überhaupt mehrere gibt. Möglich wäre nämlich auch, dass es nur ein solches Wesen gibt, und dieses sich in allen jemals möglichen Verkörperungen verkörpert. Um zu verstehen wie das möglich sein könnte, kommen wir jetzt zu dem Aspekt Deiner Frage, wo Du wissen willst, wie lange es nach dem Tod dauert, bis sich ein körperloses Wesen wieder verkörpert.

An die Zeit, wie wir sie zu Lebzeiten erleben, sind wir nämlich meiner Ansicht nach hauptsächlich oder sogar nur durch unseren materiellen Körper gebunden. Wenn das körperlose Wesen, das sich in uns verkörpert hat, diesen Körper durch dessen Tod verliert, ist es meiner Ansicht nach nicht mehr im Zeitablauf wie wir ihn zu Lebzeiten kennen und erleben gebunden und gefangen. Es kann sich demnach zu jedem beliebigen Zeitpunkt dieses von uns erlebten Zeitablaufs wieder verkörpern, sogar auch in der -- von uns aus als solche eingestuften -- Vergangenheit.

Wenn Dich diese Idee näher interessiert, kannst Du mal die Leseprobe meines Buches "Jenseits von Allem" auf meiner gleich lautenden Homepage lesen. Hier ein direkter Link zu den Seiten der Buchvorstellung für Dich:

http://www.jenseits-von-allem.de/jenseits_von_allem.htm

Liebe Grüße, Martin

Ja ich kann von mir behaupten, dass ich Erfahrung habe.

Festgestellt habe ich, dass es bei Hunden ca. 2 Jahre dauert und bei Katzen kann es schneller gehen! Es sind viele inzwischen zu mir zurückgekommen :-) Gruss Inga

Oh oh...

Was da zwei Jahre dauerte, war wohl eher Deine innere Bereitschaft das gestorbene Haustier innerlich gehen zu lassen, bzw. seinen Tod zu akzeptieren.

Gruß, Martin

(Ansonsten siehe meine Antwort auf diese Frage)

0

du kannst dir sofort eine neues Tier zulegen. ich glaube nicht daß es so was wie Wiedergeburt überhaupt gibt. Viele Menschen trauern um ihr Tier und können sich darum nicht direkt ein neues zulegen. und wenn Menschen die ein Tier sehr geliebt haben in einen neuen das gleiche Verhalten wie bei ihrem Verstorbenen sehen ist das eher Einbildung. sie sehen das was sie sehen wollen. es liegt bei jedem selber wie schnell er sich ein neues Tier zulegt.

Muss ich den Vermieter um Erlaubnis fragen wenn ich mir ein kleines Besonderes Haustier zulegen will?

Ich ziehe demnächst um und ich will mir ein Terrarium Tier zulegen. Evl eine Vogelspinne oder Skorpione oder sowas in der Art. Muss ich den Vermieter um Erlaubnis fragen oder gilt das nur bei größeren Tieren wie Hund und Katze ?

...zur Frage

Tier klonen ist ja schon möglich, aber was verliert das Tier beim Klonen?

Hi, das Klonen von Tieren ist ja schon möglich und wurde bereits gemacht, aber was verändert sich beim Klonen mit den Tier? Hat es dann genau das gleiche Gehirn und mag alles gleich und denkt gleich usw? Wenn es geklont wird, ist es dann sofort erwachsen oder muss es als Baby wieder aufwachsen?

...zur Frage

Wie genau läuft der Versand von Tieren ab?

Habe grade auf ebay Kleinanzeigen eine Anzeige gelesen in der jemand Kaninchen auch zum Versand anbietet. Wie zum Henker läuft das ab? Ist das nicht eine krasse Tortur für das Tier?

...zur Frage

Wer wird älter? Schildkröte oder Wal?

Ich habe gehört das wale sehr alt werden können. Weiß jemand wie alt? Ich frage mich ob sie so alt wie schildkröten werden und wer von beiden älter wird. Welches tier lebt denn von allen tieren am längsten? Oder kann man das gar nicht so genau sagen?

...zur Frage

Ist Gähnen auch bei Tieren ansteckend?

Guten Tag, ich habe letztens vor meiner Katze gegähnt, und da ist mir aufgefallen, dass sie genau danach auch Gähnen musste. Zufall? Oder auch bei Tieren ansteckend?

Lg Cedric

...zur Frage

was sagt ihr zu der Rasse Malinois?

Leider ist mein schäferhund gestorben,nun möchte ich mir einen neuen Hund zulegen,und zwar einen Malinois.Habt ihr Erfahrungen mit der Rasse?Was haltet ihr von dieser Rasse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?