Reicht Windows 10 Defender aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, der reicht aus. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter: Diese ganzen "Premium-Virenscanner" sind inzwischen das, was sie vorgeben zu bekämpfen und/oder stellen das Einfallstor für Viren dar, so buggy, wie sie sind.

Da geb ich teilweise recht, falsche Einstellungen können selbst 300€ Sofware ganz einfach in die Knie zwingen.

0
Das mit Antivirus Programmen ist so eine Sache. Unerfahrene Internet Nutzer werden wahrscheinlich von 'besserer' Antivirussystemen wie zb Kaspersky, Norton, Bitdefender, Avira, Avast etc profitieren. 
Jedoch für erfahrene Nutzer: Der Windows Defender ist am besten in das Betriebssystem integriert. Und, er ist relativ simpel. Denn jedes Anttivirusprogramm erhöht deine Angriffsfläche. Sie erkennen zwar fast alle Viren, aber sie haben auch selber Fehler die ausgenutzt werden können. (Ich benutze gar kein Antivirus system und habe keine Probleme)

https://www.gutefrage.net/frage/reicht-der-windows-defender-antivirus-unter-windows-10-aus

Nein, für allgemeine Nutzer ohne weiteres Wissen kann Windows Defender alleine schnell zur Gefahr werden. Während ich persönlich niemals Avira auf einem Kunden-PC installieren würde, sollte es als Combo zusammen aber genug abdecken.

was würden sie den empfehlen

0
@NicoSchu

Falls es kostenlos bleiben soll (AVG Free | Avast Free). Falls wirklich alles abgedeckt werden soll, spiele ich den Kunden Avast Pro oder Premier rauf.

Selbstverständlich kann man die Bezahl-Versionen auch kostenlos finden, aber das kommt dann auf die eigenen ethische Einstellung an.

0
@Singularaty

Wieso ethische Einstellung? Die Hersteller selbst bietet sehr regelmäßig für die vermeintlich kostenpflichtigen "Pro-Versionen" Gutscheine für kostenlose Ein-Jahres-Lizenzen ... die sich mit der nächsten dieser Aktionen verlängern lassen ... und das, um dann mit Werbung für die Premium-Version o. ä. zu nerven ... egal ob bezahlt oder per Gutschein lizenziert.

0

Wie bitte, als Combo? Was meinst du genau?

Ich deute deine Antwort im Moment so, das du zwei Antivirenprogramme gleichzeitig laufen lässt. Das dies eher tödlich ist, solltest du als "Fachmann" wissen, wenn du mit Kunden zu tun hast.

Was meinst du also genau, bevor der Nico einen Fehler macht.

0
@chanfan

Windows Defender ist kein richtiges AV in meinen Augen, wahrscheinlich hat es sich sogar teilweise schon abgestellt um Avira die Haupt "Macht" zu überlassen.

Von Avira rate ich generell sowieso ab, einfach nur persönliche Präferenzen. Fall ich einen Computer einrichte ist entweder AVG Free oder Avast Free für kostenlos und Avast Pro oder Premier für Bezahl Kunden drauf.

0

Zwei Vierenprogramme bloggen sich die ganze Zeit gegenseitig ... das zieht mega an der Leistung ( so verwandelst du deinen Pc in einen Potato-PC)

0
@fabi99xx

Windows Defender ist davon ausgeschlossen.

Bei anderen Virenprogrammen ist das klar.

0

Was möchtest Du wissen?