Reicht eine 16mm dicke Spanplatte als Regal aus?

7 Antworten

Das ist ein übliches Maß für Regalbretter, die übrigens in der Regel aus beschichteter Spanplatte bestehen.

Für die Traglast spielt es eine größere Rolle, wie Du das Brett an der Wand befestigst als wie dick es ist.

Ich empfehle zwei übliche Regalwinkel, die Du etwa 15 bis 20cm vom Rand des Regalbretts entfernt anbringst.

Vorsicht, neben das Gerät stellt man irgendwann noch etwas und später noch eine Kleinigkeit.

Die Technik des Großanbieters Rauch hat mir z.B. eine Maximallast von 7 kg für solch ein 16mm-Brettchen angegeben.

Das sind ganze 5 Bücher bzw. Sektflaschen, je nachdem, was man mehr liebt.

Übrigens: Falls Du das an einer Gipskartonwand befestigen willst, dann gelten maximal 7 kg pro Dübel, in diesem Fall inklusive Spanplatte.

Und gleich noch etwas: Holz ist viel leichter und kann - leicht geölt - viel besser aussehen als Spanplatte!

Brechen wird das Brett nicht, es ist aber wahrscheinlich, dass es sich bei höherer Last als den 5kg biegt. Aber auch die 5kg werden es mal schaffen.
Regalbretter kann sind oft so gestaltet, dass man sie wenden kann. Jährliches drehen sollte ausreichen.

Stabiles Wandregal für unstabile Putzwand?

Hallo, ich habe in meinem neuen Zimmer nur eine gerade Wand, an die ich Regale hängen kann, leider sind diese auch nur gerade, weil man eine ziemlich dicke Schicht Putz darauf gegeben hat. Als ich nun also versucht habe ein Lack Regal von IKEA dran zu hängen ist dies abgestürzt. Auch nachdem ich die Dübel in die Wand gegipst habe, hat das ganze nicht funktioniert. Hat irgendjemand denn einen Tipp wie ich das Regal stabil in der Wand befestigen kann oder eben eine Empfehlung für ein Regal, was stabiler an der Wand befestigt wird?

PS: für alle die nicht wissen, wie das Lack Regal von IKEA aussieht, das ist im Prinzip einfach nur ein Brett und genau das ist es eigentlich auch, was ich möchte.

Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Wieviel trägt ein Regal das ich mit Heißkleber an die Wand klebe?

Wahrscheinlich haltet ihr das jetzt ersteinmal für schwachsinnig. ABer ich bin ein totaler Heißklebefan um ehrlich zu sein klebe ich alles mögliche damit fest!!!

Nun habe ich heute aber regale für mein pczimmer gekauft und mich würde interessieren ob ich die damit auch ankleben kann bzw wieviel last dieses regal dann hält!

ANders kann ich die um diese uhrzeit ja nicht festmachen und ich habe keine lust bis morgen zu warten.

...zur Frage

16mm^2 starthilfekabel

Hallo ist ein 16mm^2 starthilfekabel (16mm^2 Kupferkabel, entsprich 25mm alu kupfergemisch) ausreichend ? Kann ich mit einem Twingo/Lupo/Corsa/ einen Passat/ Caddy/ Porsche zum laufen bringen 😄

...zur Frage

Welcher Dübel für Lehmwand?

Hi, möchte ein Regal in meiner Küche montieren, leider bin ich dabei auf Lehmwände gestoßen. Mit nomalen dübeln hab ich da keine chance, in der wand hällt nichts.

Gibt es Spezial Dübel für Lehmwände? Hilft es ein Brett einzugipsen und dann die Schraube dadurch zu drehen?

...zur Frage

Bildschirme an "Wand"/Brett oder was anderes anbringen, ohne in die Wand bohren zu müssen, gibt es da möglichkeiten?

Gibt es eine Möglichkeit Bildschirme aufzuhängen, ohne in die Wand bohren zu müssen? Also so, dass man z.B. iwie ne Platte oder so noch vor die Wand stellt und da dann die Bildschirme dran befestigt?

Wir dürfen leider nicht in unsere Wände bohren laut vermieter, ich bräuchte aber an meinem Arbeitsplatz etwas mehr Platz, welchen jetzt meine 3 (notwendigen) Bildschirme wegnehmen

Kennt da jemand zufällig irgendwelche Lösungen? Wenn das mit dem Brett ne gute Idee wäre, wo soll ich mir dann eines herholen und was für eine Dicke wäre Nötig, damit 3 Bildschirme daran halt hätten?

...zur Frage

Wie viele Zentimeter darf eine Mulitplexplatte von 12 mm Dicke ohne Stütze breit sein, ohne dass sie durchhängt?

Ich will ein Bücherregal bauen. Die Regalbretter selbst sind durchgehend, die Frage ist, wie häufig ich Streben einbauen muss, damit die schwer beladenen Reihen nicht durchhängen. Im Baumarkt meinten die Mitarbeiter, dass bei einer Dicke von 12 mm 60 Zentimeter ausreichend sind, aber ich bin nicht sicher, ob das zu viel ist. Vielleicht nur 50 Zentimeter?

Beim gleichen Regal habe ich bei MDF mit 16mm Stärke nur 30 Zentimeter Abstand zwischen den Streben gemacht. Aber jetzt würde ich es gerne so weit wie möglich reduzieren, da Multiplex ja bedeutend teurer ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?