Welcher Dübel für Ytong bei großen Lasten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da solltest du mal lieber im Baumarkt fragen und dich vernünftig beraten lassen. Porenbeton ist auch nicht so stabil wie eine "normale" Wand, von daher könnte es gut sein, dass du da nicht lange Freude dran hast. Nicht, dass dir am Ende noch die Wand entgegen kommt.

Davon abgesehen hast du bei der Stange eine recht hohe Druckbelastung an einer Stelle. Sicher, dass sich das Ding nicht in deine Wand eindrücken würde? Möglicherweise brauchst du eine Holz- oder Metallplatte, die den Druck etwas verteilt.

Es gibt Ytong mit unterschiedlicher Dichte und Tragfähigkeit. Wenn Du den leichteren hast, dann wird das nichts.

Ist uns versehentlich mit einer Wand passiert, an der ein Hängeklo montiert werden sollte. Unsere Lösung: Auf der Rückseite der Wand eine MDF-Platte montiert und die Aufhängung durch die Ytongsteine und die Platte geschraubt, so ist eine Zug-/Druck-Verteilung über die ganze Plattengröße erfolgt und das funktioniert nun schon seit 10 Jahren.

Musst du spezielle Dübel für Ytong kaufen, keine normalen verwenden

Was möchtest Du wissen?