Reichen 100 GB Datenvolumen im Monat fürs Internet?

9 Antworten

Ich kenne es eigentlich nicht mehr, dass DSL-Verträge eine Volumenbegrenzung haben, aber mit 100GB solltest du ganz locker auskommen. Du müsstest dir schon jeden Tag ne unkomprimierte DVD aus dem Netz ziehen, um da an die Grenzen zu stoßen.

Ich finde, da kann man nicht viel machen. Dieses Datenvolumen habe ich im einer Woche erreicht 

kommt ganz darauf an was du im internet machst wenn du die ganze zeit downloadest reichts nicht aber zum surfen auf jeden fall

Das kommt ganz darauf an was du so im Internet machst. Für mich würden diese bei weitem nicht reichen. Ich verbrauche im Monat ungefähr 500gb (mal mehr mal weniger) an Datenvolumen nur an meinem PC, da sind die 2 Smartphones und die 2 Laptops sowie Smart TV, Xbox 360 und PS3 hier im Haushalt also nicht dabei. Ob 100gb für dich reichen hängen also ganz von deinem Surfverhalten ab. Surfst du viel? Benutzt du Streaming Dienste? Videoportale wie Youtube vielleicht sogar häufig und schaust du Videos auch in HD bzw True HD? Benutzt Du Cloud-Dienste? Lädst du dir ab und zu auch Videospiele, Musik oder Filme runter? Benutzt du zB. Skype etc. öfter und tätigst Videoanrufe? Dann reichen 100gb auf keinen Fall. Surfst du nur ab und zu mal, schaust auf Facebook, GOOGLEst manche Dinge und schreibst vielleicht Emails etc. ? Dann reichen 100gb für dich bestimmt.

Wenn du das Internet nur nutzt, um auf verschiedenen Seiten zu surfen, du im normalen Rahmen Youtube nutzt usw. reicht das aus.

Wenn du allerdings viel herunterlädst, Onlinespiele spielst, die grafisch etwas aufwendiger sind, könnte es schnell knapp werden.

Was möchtest Du wissen?