Reden im Schlaf: Wahrheit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

erstmal: der Meinung von -derleopardi - kann ich mich nicht anschliessen! Mein Partner spricht ab und zu ihm Schlaf und zwar klar und deutlich! Auch das was er sagt ergibt meistens einen Sinn ( Beispiel: Passagen aus dem Onlinespiel, das er grad spielt... in etwa so: Der "Boss" muß erledigt werden...usw...) Dinge also, die man im Alltag real erlebt... von irgendwelchen innigen Sehnsüchten hab ich noch nix gehört;) Den undefinierbaren Kauderwelsch gibt es natürlich ab und zu auch. Das hört sich jetzt an, als ob ich die ganze Nacht im Bett sitze und meinen Partner beim schlafen beobachte! Leider hab ich einen sehr leichten Schlaf und ich werd nachts oft wach.Wenn mein Partner dann grad was redet, dann hör ich das halt. (wer lauscht da nicht, wenn er hellwach daneben liegt? ) Bisher war alles was er so daherplappert ziemlich unspektakulär. Also nichts mit geheimen Wünschen, perversen Phantasien usw.... Ich glaube: So verschieden die Menschen im Leben sind, so verschieden sind sie auch in ihren Träumen. Der Eine lebt und träumt (und spricht) im Alltag. Der Andere lebt nur in seinen Träumen und phantasiert sich da was zusammen usw. Es gibt halt nichts Pauschales. Im Leben nicht und den Träumen schon gar nicht!

Also das muss nicht stimmen, eine Freundin hat mal in der Nacht Englischhausaufgaben erklärt... Ich glaub nicht, dass das eine Sehnsucht war xD

kann sein oder die träumen etwas und reden dabei

Was möchtest Du wissen?