Rasieren in Afrika

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi, als erstes ist es entscheidend wo du da untergebracht bist (Hotel, Camp u.s.w.). Pflegeproduckte sowie einen guten Rasierer (genug ersatzklingen) würde ich auf jeden Fall einpacken (aber nicht ins Handgepäck das könnte am Flughafen ärger geben). Zur not kannst du dir dort auch Wasser in Flaschen kaufen und das benutzen (das ist natürlich teurer) das ist aber die Hygienischste Lösung da du nie weisst wie gut da die Wasserqualität ist und es ja passieren kann das du dich schneidest. Gehe mal davon aus das du weiblich bist und den Intimbereich meinst.

Ich war auch ein Jahr in Afrika, allerdings im Osten in Äthiopien. Sicher gibt es immer wieder Tage wo kein Leitungswasser kommt. wir hatten immer Fässer im Bad, in der Küche und vor dem Haus. Wenn das Leitungswasser lief haben wir sie voll laufen lassen, bzw haben wir auch Regenwasser genutzt. Die Häuser haben außerdem fast immer einen Wasserspeicher (z.B. auf dem Dach). Mit rund 500 litern Wasser kommt man leicht eine Woche aus. Ich denke, du siehst das ein bisschen zu negativ :-)

versuche es doch mit einem Epilierer, der auch mit Batterie funktioniert. Im Intimbereich sehr gewöhnungsbedürftig, aber du fährst ja nicht als Sextouristin dorthin. Für die Beine und Achseln ideal, und es wächst nicht so schnell nach und stoppelt nicht!

Ansonsten ist Körperhygiene in den westafrikanischen Ländern, die ich kenne, wirklich sehr wichtig, und es ist kein Prpblem, dem nachzugehen.

Ich würde den Bart erst mal dran lassen. Vielleicht gefällst du dir damit:-)

Damenbart?

3
@mineralixx

Wächst nicht so schnell :D Dachte eher an die Beine, die Achseln und den Intimbereich,...

0
@mineralixx

was für ein Mann hätte denn geschrieben die Frage wäre ...."ein bisschen unangenhm" ???

Man(n) sollte sich also denken können, dass der Fragesteller kein Mann ist :-)

1

also: wo bist du untergebracht? mit sicherheit wird es in deinem Umfeld auch Wasser geben, wenn es auch mal knapp sein könnte Westafrika ist groß, es hat auch große Flüsse, die Wasser haben. Du solltest es halt unter Umständen abkochen oder mit etwas chemie aufbereiten. Wasser in Flaschen gibt es inzwischen so in jedem Winkel Afrikas zu kaufen.

Jetzt kommt die Frage wie wichtig ist so eine Rasur? Niemand in Afrika wird es bemängeln, wenn an deinen Beinen mal ein paar Haare sprießen. Muss es sein, dass das alle paar Tage passiert oder kann man es auch mal ein oder zwei Wochen aushalten; ebenso verhält sich das mit den Achselhaaren oder dem intimbereich;

Allein sein wird in einem Jahr durchaus möglich sein und wenn man mal ne halbe stunde für sich braucht, sagt man das seinen mitmenschen einfach und sie werden deinen wunsch respektieren. auch afrikaner haben ihre intimsphäre. es wird immer mal nen raum geben, wo du für dich alleine bist oder du nutzt am aben die dunkelheit.

es gibt auch trockenrasierschaum, damit spart man jede menge wasser.

viel spaß in afrika!

Da ich kaum Afrikaner kenne, die nicht großen Wert auf Körperhygiene legen, dürfte DAS dein kleinstes Problem sein. Wohin geht es denn? Frag am besten Einheimische, wie sie es handhaben aber ich habe z.B. in Ghana kaum unrasierte Männer gesehen und Wasser gab es auch immer. Mal aus der Leitung und mal aus dem Fass.

Das ist für Dich die Chance, mal auszuprobieren, ob Dir ein Bart steht ! Wenn schon das Wasser knapp ist, würde ich es nicht zum Rasieren verschwenden !

ups, muss noch hinzufügen, dass eine Frau bin....

0

Laß dich rasieren, das kostet nicht viel.

Frage gelesen und den Kommentar, dass sie eine Frau ist?

0

Also da hilft nur die radikale Methode! Benzin rauf und anzünden! Oder es wie die meisten Afrikaner machen- nicht rasieren!

da hat jemaqnd ja richtig ahnung, wie es die afrikaner machen

afrikaner rasieren sich genaus so regelmäßig oder unregelmäßig wie die "zivilisierten" Europäer auch

2
@helfeninafrika

wenn ich mal die hygienischen Sitten vieler Länder vergleiche, wenn es um die Körperpflege geht, dann schneiden die Deutschen eher schlecht ab. Das ist ein Fakt!

2

Was möchtest Du wissen?