Peinlich nach Rasierer zu fragen?

11 Antworten

Taschengeld - Einwegrasierer - die kannst Du dann deutlich sichtbar im Bad "liegen" lassen.

Wobei ich mich frage, wozu sich ein 13-jähriger die Schamhaare rasieren "muss".

Denk an die Umwelt und Kauf einen wo man die klingen wechselt

0

Hallo FragerTim,

eigentlich muss dir das absolut nicht peinlich sein. Schließlich ist es etwas völlig natürliches und normales. Wenn du dich rasieren möchtest, spricht da überhaupt nichts dagegen.

Ob du deine Eltern wirklich fragen solltest, hängt aber schon ein wenig davon ab, wie "locker" deine Eltern sind, und wie dein Verhältnis zu ihnen ist. Wenn das passt, kannst du sie selbstverständlich auch fragen.

Ansonsten geh dir einfach selbst einen günstigen Nassrasierer kaufen. Sind ja nicht so extrem teuer.

Ich muss gestehen, dass ich mir damals immer den Rasierer von meinem Papa "geliehen" habe. Habe mir eine frische Klinge von ihm genommen, und diese nach dem Rasieren dann in meinem Zimmer versteckt.

Ich bin auf dem Dorf aufgewachsen, und hatte damals nicht wirklich die Möglichkeit, mir einen eigenen zu kaufen. Und da meine Eltern in der Hinsicht eher verklemmt waren, hab ich mich auch nicht getraut, sie zu fragen.

Als mein Bartwuchs dann anfing, habe ich aber von meinen Eltern einen eigenen Rasierer bekommen. ;)

LG Sascha

Sicherlich bekommst Du von deinen Eltern Taschengeld und damit kannst Du dir doch ein Rasierer kaufen inklusive Klingen und somit steht dir eine Rasur im Intimbereich nichts im Weg.

Was ist denn daran schlimm, sich die Schamhaare zu rasieren? Das ist Normalität und ich fände es umgekehrt eklig, wenn jemand nicht rasiert wäre. Sage es einfach deinen Eltern.

Ist nicht peinlich Fragen darf man. Und außerdem ist es normal sich die Schamhaare zu rasieren.

Was möchtest Du wissen?