Rasensaat Fachgerecht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Planie = Planieren = Verdichten

Rohplanie = dadurch wird der Untergrund durch eine Walze zusammengepresst ( planiert / verdichtet )

Feinplanie = auf die Rohplanierte Fläche kommt feiner Humus - dieser wird dann mit einem Rechen begradigt und darauf kommen die Rasensamen

Zippimaster 10.05.2016, 15:52

Wiso wird dann die rohplanie vorher gemacht, befor mann die steine entfernt? ich poste mal ein bild aber meine kamera ist deffekt 😅

0
oki11 10.05.2016, 15:58
@Zippimaster

Kann ich Dir sagen.

Du brauchst ( also eher der rasen :-) ) eine im Untergrund verdichtete Fläche wo das Wasser nicht so schnell entweichen kann.

Darauf eben der Humus für die Rasensaat ( das Wasser durchdringt diese Schicht, bleibt aber bei der "Rohplanierten" Schicht hängen.

Damit ist sichergestellt, dass der Rasen bewässert wird

0
Zippimaster 10.05.2016, 15:58

kann kein bild posten daher hier der ablauf

1. Alte Gradnarbe mit Vertikutiergerät  oder Hacke entfernen ( prüfung muss mann mit dem kräuel gradnarben entfernen)
2.Fläche ca. 8 bis 10cm auflockern
3.Rohplanie (schaufelplanie) erstellen
4.Evt. bodenverbessernde materialien einarbeiten ( perlit, kalkarmer Sand)
5.Feinplanie erstellen
6.steine , die grösser als 3 cm sind, entfernen und entsorgen Kiesgrube, bauschuttdeponie)
7.Fläche ausmessen, rasendünger und rasensamen abwägen und ausbringen( wird eifach mit hand ca. 1 hand pro quadratmeter verstreut)
8. Dünger und Rasensamen oberflächig einarbeiten
9.Fläche Walzen oder anklopfen ( gewalzt wird mit einer schaufel einfach angeklopft)
10.absperren

0

ein Planum erstellen : einebnen und nicht verdichten !

Was möchtest Du wissen?