Rammstein - Mutter

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MUTTER Zum Text und eine Interpretation:

Das Kind, das keine Mutter hat, ist sehr traurig. Diese Traurigkeit weiß es nicht, wie es ausdrucken soll. In der Verzweifelung vergleicht er seine Trauer mit "die Träne", die so groß sind die ein "Kinderschar". Diese Tränen wirf es in die Lust, aber der Wunsch bleibt:

"und wünsch mir, dass ich eine Mutter hätte"

Das Kind sieht in der Verzweifelung keine Sohne, die scheint. Man kann aber sagen, das Kind vergleicht das Leben ohne Mutter wie das Leben ohne Sonne. So zählt es auch auf, dass nur ein Schlauch in seiner Kehle steckt usw. "Keine Sonne die mir scheint keine Brust hat Milch geweint in meiner Kehle steckt ein Schlauch Hab keinen Nabel auf dem Bauch "

Im Refrain hören wir ganz deutlich den Hilfeschrei: Mutter!!

Das Kind erzählt auch uns, dass es keine Nippel zum Lecken bekam, hatte keinen Namen … diese Sachen vermisst es in seinem Leben. Mit Hass und Wut überlegt es sich, er wolle die Mutter heute Nacht eine Krankheit schenken, ihr sozusagen mit Rache zahlen für ihre Tat. Es wollte die Mutter im Fluss versenken, im Fluss ertränken? In ihren Lungen wohnt ein Aal die leiche ist im Fluss verrottet und tiere fressen schon dran auf meiner Stirn ein Muttermal entferne es mit Messers Kuss auch wenn ich daran sterben muss> durch das muttermal wird er eben an die mutter erinnert, er macht es sich eher weg , auch wenn er eben sterben muss , das ist für ihn besser , als an seine mutter erinnert zu werden. Als eine einzige Erinnerung an die Mutter sieht das Kind ein Muttermal auf seiner Stirn. Es will ihn entfernen, obwohl es ihm auch weh tun kann. So weit kann die Verzweifelung bringen. Ja nicht nur weh tun sondern auch sterben muss

Und immer wieder im Refrain hören wir den Hilfeschrei: "Mutter!!"

Zum Schluss kommt noch der Satz: "oh gib mir Kraft" Vielleicht ist dieser Satz an die Mutter gerichtet oder an die Natur.

Vielen Dank für die Wertschätzung.

0

Es handelt von einem Klon ganz einfach ausgedrückt

0

vllt. hat sie geraucht bis zum geht nicht mehr und musste als husten

das antwortet nich deine frage aber ich sag nur meine meinung ich finde rammstein doof!manche lieder sind ja erst ab 16 und nur protal...

Na hoffentlich haste mittlerweile n bisschen Verstand entwickelt😂

0

Ich habe in einem Reaktionsvideo auf YouTube gehört dass es sich hierbei um eine Art geliehenem Vers handeln könnte. In der Sammlung "Dichterliebe" von Robert Schumann und Heinrich Heine gibt es ein Zitat: "Eine Schlange nagt an ihrem Herzen" oder so. Es soll wohl so viel bedeuten wie "sie ist lieblos und böse und sie kann nichts dafür". Ich kann mir vorstellen dass die Phrase mit dem Aal ursprünglich hierher kommt da Till Lindemann schon öfters Textstellen von Heinrich Heine und anderen Dichtern genutzt bzw. Sich von diesen hat inspirieren lassen (so auch zum Beispiel "ein Jüngling liebt ein Mädchen" von Heinrich Heine für Rosenrot)

Das sie velleicht jedes mal wenn sie Atmet böse ist oder so?