Quereinstieg in die Logopädie, wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

ich mache gerade meine Ausbildung zur Logopädin (3.Jahr) und kann dir folgenden Tipp geben.

Schau mal bei den Unikliniken in deiner Nähe, die bezahlen dir eine Ausbildungsvergütung (nicht alle, aber einige).

Schau mal hier: https://www.akademie.uniklinik-ulm.de/ausbildung/logopaedie/logo-ausbildung.html

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Anonym47028402 
Fragesteller
 17.10.2019, 18:24

Danke das ist wirklich ne super Seite 👍🏼

Leider wohn ich nicht mal in der Nähe der Schule die das anbieten.

0
italomaus  18.10.2019, 12:36
@Anonym47028402

In welchen Bundesland wohnst du denn? Ich kann bei mir in der Schule mal alle checken. Jobs gibt es so viele...ich hab seit meinem ersten Jahr schon 5 Stellenangebote bekommen und vor 4 Wochen war mein Praktikum in der Neurologie...hier habe ich meinen Vertrag für nächstes Jahr (nach dem Examen) unterschrieben :-)

In unserer Schule hängen wöchentlich 60 neue Stellenangebote deutschlandweit. Es werden aber jährlich nur 15-18 Stück ihr Examen machen. Die Nachfrage ist riesig.

0
Anonym47028402 
Fragesteller
 19.10.2019, 22:08
@italomaus

In Sachsen.

Klingt ja super für dich 👍🏼😊

Ich werd jetzt auch erstmal ein Praktika in ner logopädie bei uns machen. Um ganz sicher zu gehen das ich es machen will

0