"pullover" für kaninchen, dass von einem tierarzt.? meint ihr da läuft was falsch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hei Beats,

ja solche Ratschläge kenn ich und je nach Ursache haben sie auch sinn. Ist die rasierte Stelle groß und ungünstig gelegen, kann dass Kaninchen u.U. auskühlen. Da du es nur vom Fotot kennst, schwierig zu beurteilen.

Je nachdem, was es für eine Salbe ist, kann es aber auch einfach sein, dass der Tierarzt verhindern will, dass das Kaninchen diese abschlutzt. Cortisonpräparate werden bei Hautproblemen gern verwendet, weil sie den Juckreiz lindern und über die Haut nicht großartig resporbiert werden. Lecken die Kaninchen das aber ab, kann es zur massiven Schädigung der Leber kommen. Dann dient so ein Oberteil als Flächenschutz.

Du siehst also, u.U. hat das durchaus Sinn, aber es muss auf das jeweilige Tier und den Grund zugeschnitten sein und bei so wenigen und mangelnden Infos kann dir keiner sagen, ob dieser Sinn in dem Fall vorliegt oder nicht ;)

So ein Puppenpulli würde den gesamten Körper das Kaninchen, je nach Stoff wärmen und anschließend besteht die Gefahr, dass es dann zu kalt für das Kaninchen wird. Schwierig...näht doch an einen ganz dünnen Stoff z.B dünne fast durchsichtige Strumpfhose ein ordentlichen warmen dicken Fetzen Stoff an der die Fläche der Größe der Wunde entspricht sodass beim drüberziehen dieser Stoff auf die kahle Stelle kommt und der Rest des Körpers nicht zu warm eingepackt ist. Die Strumpfhose müsst ihr dann natürlich noch zurecht schneiden.

Also ich hab schon öfter mal gelesen dass Kaninchen (z.B. nach kastrationen) eine Korsage bekommen um nicht an die wunde zu gehen. Oder eben so eine satelittenschüssel. Aber ein Puppenpulli? Hat der Tierarzt da denn echt keine andere Idee?

Vor allem wie groß ist denn die rasierte Fläche und wie lange muss die Salbe gegeben werden?

vielleicht sollte sie einen zweiten TA fragen, aber könnte es nicht sein das das Kaninchen damit mehr friert? weil wenn das fell runtergedrückt wird durch den pulli dann isoliert es doch nicht mehr richtig oder? also das ist echt ein komische Sache...

Bei 4cm² muss das nicht sein.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es dem Kaninchen mächtig auf den Keks gehen würde.

Einpacken müsste man Kaninchen maximal bei einer großen Naht durch eine Op wenn sie da beigehen.

Was möchtest Du wissen?