Programm zum PC "aufwärmen"?

9 Antworten

Ich würde wenn der alte Rechner lange brauch um hochzufahren Windows mal neu aufsetzen. Wenn man alles runter klatscht und neu hoch fährt läuft der wieder wie ne eins. An sonsten sind benchmark programme echte Ramfresser.

PCMark 10

würde vermutlich nach dem Start den PC einheizen.

Für den PC ist das in Ordnung. Prozessoren haben schließlich wie auch Autos eine Betriebstemperatur, und gerade in kalten Monaten wenn der Raum auch noch kalt ist dauert es etwas länger bis der PC seine Temperatur erreicht hat.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studierter Programmierer, spezialisiert auf C/C++

Da dein PC ziemlich alt ist das normal das er lange braucht, vllt sehr viel Speicher schon verbraucht, dann braucht er lange

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Meiner Meinung nach solltes du auf ein Programm verzichten, da der PC nach dem Hochfahren sehr viel macht von dem du nichts mitbekommst (Hintergrundprozesse).

Einfach nach dem Hochfahren ca. 10 Minuten stehen lassen.

Schnapp dir jemand aus dem Bekanntenkreis der sich mit Computern auskennt und der darf dann ein wenig aufräumen. Wir denjenigen wahrscheinlich maximal nerven aber wir IT-Nerds sind eigentlich ganz nett.

Wird wahrscheinlich eine Kombination aus alter Hardware + Programme die mit Windows automatisch starten sein. Davon wird sicherlich dann vieles nicht gebraucht und kann entfernt werden oder muss zumindest nicht mit dem PC starten.

An Wärme oder Kälte des Rechners liegt das nicht. Den Computer nun anzustrengen wird ihn nur noch langsamer machen, der hat offensichtlich schon mehr zutun, als er hin bekommt.

Wenn du dich damit nicht auskennst machst du aber vermutlich höchstens was kaputt. Von zusätzlichen Tools wie Tuneup und co. solltest du übrigens dringend absehen. In so einem Umfeld bremsen diese "Beschleunigungstools" den Computer meist noch DEUTLICH weiter aus.

Wie schon erwähnt wurde, hast du wahrscheinlich extrem viel Bullshit installiert, der auch noch automatisch beim Start von Windows mitstartet. Schau mal nach einem Neustart im erweitertem Tastmanager bei Autostart und deaktiviere alles, was du nicht brauchst. Und lade dir nicht irgendwelche Programme, die Besserung versprechen. Die sind meistens auch Bullshit...

Was möchtest Du wissen?