Preis beim Tierarzt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf den Arzt an. Manche nehmen für Routinekontrollen gar kein Geld, Krallenschneiden wirst du wohl aber zahlen müssen. Was immer Geld kostet sind Medikamente oder Behandlungen mit Ultraschall, Röntgen oder im schlimmsten Fall Operationen. Routinekontrolle und Krallenschneiden wird aber nicht allzu teuer sein und wenn doch würde ich mir einen anderen Tierarzt suchen. (Am Besten einen mit sehr guten Kleintierkenntnissen, hat ja leider nicht jeder TA heutzutage :( )

Wir zahlen immer 5€ . Als ich letztes Mal mit meiner Tante und deren Katze gemeinsam da war, hat sie sogar garnichts fürs Schneiden berechnet. Die Preise diefferieren da ;)

also ich habe letztens für das Meerli, das im Mai wegen einem Karzinom operiert wurde und jetzt alle 4-6 Wochen zur Kontrolle muss, für die Spritze, die sie dann kriegt und Krallen schneiden 10,- bezahlt. Bei dem TA bin ich schon seit Jahren. Wenn Du im Ruhrgebiet wohnst, kann ich Dir zwei gute TAe empfehlen. Der eine ist Heilpraktiker, dort gehe ich immer hin. Als das Meerli operiert werden musste, musste ich aber zu einem anderen TA gehen, weil er nicht operieren darf. Der andere TA ist Schulmediziner. Die OP hat mit 2 Kontrolluntersuchungen vor und nach der OP ca. 100,- gekostet. Früher war ich bei einer anderen TÄ, die war echt "Schweine-teuer".

Ich finde es gut, dass Du mit den Meerlis ohne zu zögern zum TA gehst. Leider war ich bis auf eine Ausnahme die Einzige, die mit Meerli zum TA geht. Er meinte, die meisten Leute gehen gar nicht erst, weil denen das zu teuer ist auf Dauer. Ich meine, bei meinem 2009 verstorbenen Meerli habe ich auch ca. 600,- für das Jahr bezahlt.

Viel Spaß mit deinen Meerlis.

LG Lilli377

Was möchtest Du wissen?