Post-Zustellung nach Umzug?

11 Antworten

Grundsätzlich kannst Du bei Online-Versandhändlern Deine alte Adresse ändern, dann kommen die Pakete an Deine neue Adresse. Im Falle der Bank bin ich da immer persönlich verbei um das zu ändern. Vieles Weitere kannst Du sogar per Mail ändern lassen, Du schreibst einen Brief oder rufst an (Versicherungen, Abos etc). Achte darauf, dass Dein Name klar am Klingelschild steht!

Trotzdem würde ich Dir einen Nachsendeauftrag empfehlen, solange Du nicht ohnehin häufig bei Deinen Eltern bist und die Post selber abholen kommst.

Nachsendeaufträge bekommst Du bei der Post. Die kosten so ca 15 Euro und das ist so ein Pack. Da drin ist dann ziemlich idiotensicher beschrieben was Du machen musst. Im Wesentlichen ein Formular ausfüllen und das in den beigelgten Umschlag tun und an die angegebenen Adresse schicken. Dann kommen ein Jahr lang alle Sendungen, die Du vielleicht vergessen hast zu ändern an Deine neue Adresse. Auf die Weise siehst Du dann welchen Institutionen Du noch Bescheid geben musst. Achtung: das gilt nicht unbedingt für Päckchen! Ich glaube, DHL kann man so umbestellen, aber das kostet was pro Sendung!  Der Postweg dauert dadurch ein paar Tage länger.

Du kannst einen Nachsendeantrag bei der Post stellen. Dann wird Deine Post an Deine neue Adresse geschickt. Musst Du aber nicht machen, wenn Du die Post bei Deinen Eltern abholst.

Du siehst ja, was Du alles an Post bekommst. Dort solltest Du überall selbst Deine Adresse ändern, also bei der Bank am besten vorbeigehen, den anderen eine email bzw. einen kleinen Brief schreiben mit der neuen Adresse.

Ganz wichtig ist natürilch, dass Dein Name an Briefkasten/Klingel in der neuen Wohnung angebracht ist.

Kann ich diese neue Adresse dann auch direkt bei zb Online-Bestellungen angeben oder muss ich vorher noch irgendwas bei der Post selbst ummelden?

Nein.

Für Post von Absendern, Arbeitgeber, Versicherungen, Krankenkasse etc., die deine neue Anschrift noch nicht kennen könntest Du bei der Post einen Nachsendeantrag stellen.

Wenn Du nicht zu weit weg gezogen bist kannst dir das Geld dafür aber sparen und die gesammelte Post bei deinen Eltern abholen.

Was möchtest Du wissen?