Post früher und heute

10 Antworten

heutzutage muss der postbote extrem viel werbung und kataloge schleppen, viel mehr gewicht, früher hatte er mehr vollbezahlte Briefe , weniger werbung. Die Arbeit ist viel anstrengender, belastender geworden, von anfang bis ende stress und zeitdruck. Andauernde Kontrollen, Dienstbesprechungen, etc etc. Ach ja, und das super nervige Einkauf Aktuell gabs vor 13 Jahren auch noch nicht :-) hach muss das damals schön gewesen sein !

Die Frage ist sehr allgemein gehalten. Meinst Du jetzt früher zu Zeiten von Postkutschen oder Zeiten, in denen der Briefträger noch zweimal am Tag kam und nur eine Tasche umhängen hatte? Damals hatten auch noch nicht alle Leute ein Konto und der Zusteller musste vor allem bei Rentenauszahlungen sehr viel Geld dabeihaben.

Sämtliche im Postversand befindlichen Briefe, Postkarten usw. wurden früher per Hand sortiert: Um Zeit zu sparen, fander größte Teil der Sortierung während der Fahrt statt: Es wurde vorher grob vorsortiert (nach der ersten Stelle der PLZ) und im Bahnwaggon, sowie in speziell eingerichteten Bussen wurde NACHTS eine weitere Sortierung durchgeführt. Die Linienbusse der deutschen Post für den Personenverkehr hatten alle neben einem der Einstiege eigene Briefkästen, die nach der Rückkehr der Busse ins Depot geleert wurden.

Was möchtest Du wissen?