Pille in 3. Woche vergessen wie hoch ist das Risiko?

5 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Nicht jeder Fehler führt zu Schutzverlust, es kommt auf die Pille an, die du nimmst, in welcher Woche der Fehler passiert ist und selbstverständlich, ob du ihn korrigierst.

Wenn man in der dritten Woche (Woche vor der Pause) eine Pille vergisst, hat man in der Regel zwei Möglichkeiten, sofern man die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen hat:

  • Entweder man macht die Pause sofort und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein.
  • Oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an.

Auf beide Weise bleibt der Schutz erhalten. Wenn du den Fehler also nicht korrigiert hast, kannst du schwanger werden!

Nichtsdestotrotz ist das Ausfallen der Abbruchblutung zunächst kein Hinweis auf eine Schwangerschaft. Denn unter dem Einfluss der Pillenhormone wird als erwünschtes Wirkungsprinzip unter anderem die Gebärmutterschleimhaut nicht so stark aufgebaut.

Deshalb ist es normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer und weniger schmerzhaft ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer. 

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein, gewöhnlich beginnt sie am 2. oder 3. Tag der Tablettenpause.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Kann man denn irgendwie bestimmen, wie hoch das Risiko ist?

0
@Aaaa4444

Die Hersteller zeigen mit ihren Empfehlungen in der Packungsbeilage immer den absolut sichersten Weg. Ob eine 14 Stunden zu spät genommene Pille wirklich nicht mehr wirkt, sei einmal dahingestellt (ich persönlich bin mir ziemlich sicher, dass auch über die 12-Stunden-Toleranz hinaus noch ein Sicherheitspuffer eingebaut ist) - nur garantieren kann dir das leider niemand.

Aber selbst bei einer ganz vergessenen Pille kommt es nur zu ca. 10% auch wirklich zu einer Durchbruchsovulation. Je weiter der Fehler von der Pause entfernt liegt, desto unwahrscheinlicher ist eine Durchbruchsovulation.

Aber was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung - irgendjemand ist schließlich immer die Statistik!

1
@isebise50

was Heißt je weiter entfernt - nach oder vor der Pause?

0
@isebise50

Also wäre man theoretisch in der 2 Woche am „sichersten“ ?

0
@Aaaa4444

Richtig - genau das findest du auch in der Packungsbeilage.

Am "sichersten" ist der Langzeitzyklus, da dann im Gegensatz zur übliche 21/7-Einnahme die fehlerempfindliche, "gefährliche" Pause wegfällt.

0
@isebise50

Ok ja also ich habe jetzt mal die gesamte packungsbeilage durchgelesen, aber habe nur zu den 3 Wochen die unterschiedlichen handelsweisen gefunden darüber hinaus steht nur, dass wenn man die Tabletteneinnahme vergessen hat und in der ersten normalen tablettenfreien Pause keine entzugsblutung Auftritt, man die Möglichkeit einer Schwangerschaft in Betracht ziehen muss .

Ist die erste normale tablettenfreie Pause die nach dem nächsten balister, oder die jetzt?

0
@Aaaa4444

Die nächste - jetzt, am Ende der Pause kann es ja erst zu einem Eisprung kommen.

Bis dann die Einnistung erfolgt und schwangerschaftserhaltende Hormone dem Körper eine Schwangerschaft signalisieren (und damit das Abbluten der Gebärmutterschleimhaut verhindern), dauert es mehrere Tage.

Eventuell kannst du den Fehler jetzt noch korrigieren; brich die Pause ab und fang mit dem nächsten Blister an. Wenn vom Tag der verspäteten Pilleneinnahme bis jetzt nicht mehr als 7 Tage vergangen sind, bist und bleibst du geschützt.

0

Hallo Aaaa4444,

Wie hoch ist das Risiko bei dir, da du die Pille in der 3ten Woche vergessen hast?

Hoch genug, so dass in der Packungsbeilage der Pille Informationen zu „Vergessen in der dritten Woche“ zu finden sind – um den Fehler zu korrigieren.

Denn durch das Vergessen war dein Schutz nicht mehr sicher gegeben und wenn du Sex hattest, kannst du schwanger geworden sein. Dass deine Blutung heute nun noch nicht aufgetreten ist, kann – muss aber nicht zwangsläufig auf eine Schwangerschaft deuten. Viele andere Faktoren, wie auch Stress, spielen immer mit hinein. Und auch wenn du die Antibabypille nimmst, muss die Blutung nicht immer am gleichen Tag in der Pause auftreten.

Daher mache, wenn du ungeschützten Sex hattest, am besten einen Schwangerschaftstest, dann weisst du sicher Bescheid. Der Test ist 2-3 Wochen nach dem Sex (je nach Test) eindeutig.

Und als Tipp, falls ein Einnahmefehler der Pille Danach sein sollte: Schaue in den Beipackzettel deiner Pille. Wenn du den Fehler nicht mehr heilen kannst oder bei Unsicherheit wende dich umgehend an die Apotheke und lasse dich zur Pille Danach beraten: https://pille-danach.de/fragen/ich-habe-die-antibabypille-falsch-eingenommen-was-jetzt-647

Alles Gute für dich, Lisa vom Team der Pille Danach

Da du den Einnahmefehler nicht nach den in deinen Packungsbeilagen beschriebenen Möglichkeiten korrigiert hast, ist davon auszugehen, dass der Schutz der Pille nicht mehr gegeben ist. Solltest du in den Tagen vor dem Einnahmefehler bzw. in der Zeit danach Sex ohne weitere Verhütungsmittel gehabt haben, dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Ein Schwangerschaftstest ist 19 Tage nach dem Sex aussagekräftig.

Die Blutung in der Pillenpause ist künstlich und hat damit keine Aussagekraft über eine mögliche Schwangerschaft.

Die Pille wirkt wieder, wenn du sie 7 Tage ohne Einnahmefehler genommen hast.

Warum hast du nicht die Packungsbeilage deiner Pille gelesen? Da steht genau drin, wie man einen Einnahmefehler in der dritten Woche korrigiert. Da du das nicht gemacht hast, ist davon auszugehen, dass der Schutz nicht mehr gewährleistet ist. Du solltest also so lange zusätzlich verhüten, bis du nach der Pause wieder 7 Pillen korrekt genommen hast.

Die Blutung unter der Pille ist nicht dir Regel, sondern eine durch den sinkenden Hormonspiegel während der Pause ausgelöste Abbruchblutung. Die kann auch schon mal ausfallen und hat keinerlei Hinweiskraft bezüglich einer Schwangerschaft.

Wie hoch ist jetzt also das Risiko einer Schwangerschaft?

und ich war im Urlaub und hatte weder die Packung, noch einen neuen balister dabei

0
@Aaaa4444

Hattest du denn in der Zeit nach dem Einnahmefehler ungeschützten Geschlechtsverkehr? Dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Wie hoch diese ist, lässt sich nicht sagen. Fakt ist, dass die Möglichkeit besteht.

1
@putzfee1

Ja hatte ich. was soll ich jetzt machen ? Schwangerschaftstest? Oder brauche ich das nach der angefangenen Einnahme nicht mehr ? Wie genau soll ich jetzt verfahren ?

0
@Aaaa4444

19 Tage nach dem ungeschützten GV solltest du einen Schwangerschaftstest machen.

1
@putzfee1

Jetzt hab ich ehrlich gesagt ziemlich schiss

0
@Aaaa4444

Die Angst kann ich dir leider nicht nehmen, aber zumindest weißt du jetzt, wie wichtig es ist, die Packungsbeilage zu lesen. Das zumindest solltest du jetzt sofort machen.

1
@putzfee1

Kann man denn irgendwie das Risiko bestimmen?

0
@Aaaa4444

Nein. Du wirst abwarten müssen, was der Schwangerschaftstest sagt.

1

Eigentlich geht die Chance gegen Null. Alles gut. Du hast den Fehler behoben.

Die Abbruchblutung kann stark oder schwach sein oder auch ganz ausfallen und sie sagt nichts über eine Schwangerschaft aus.

Nimm einfach nach der Pause die Pille weiter.

Leider hat sie den Fehler eben nicht behoben. Sie hätte eine der beiden Möglichkeiten wählen müssen, die in der Packungsbeilage beschrieben sind. Das hat sie aber nicht und der Schutz ist demzufolge weg.

3

Was möchtest Du wissen?