Pille 9 Stunden zu spät eingenommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • In der dritten Wochen ist das Vergessen einer Pille völlig unkritisch und am sichersten. Du verwechselst da was! Mit großem Abstand am gefährlichsten ist das Vergissen der allerersten Pille in einem neuen Zyklus und generell in der ersten Woche. 
  • Bei Vergessen in der dritten Einnahmewoche bestehen zwei Alternativen. In beiden Varianten bist Du durchgehend sicher geschützt. Variante 1 bietet sich eher bei Vergessen an Tag 19-21 an, Variante 2 eher bei Vergessen an Tag 15-18.
  • (1) Man kann die Einnahmepause sofort beginnen und die vergessene Pille als Pausentag mitzählen. Wichtig ist dann, dass die Einnahmepause insgesamt maximal sieben Tage dauert. In diesem Falle wird die vergessene Pille nicht nachgenommen.
  • (2) Man kann die Einnahmepause ausfallen lassen und direkt durchgehend mit dem nächsten Blister beginnen. In diesem Falle nimmt man die vergessene Pille unbedingt nach, auch wenn man dadurch zwei Pillen am selben Tag oder gar gleichzeitig nehmen muss. Man nimmt tageweise alle restlichen Pillen des ersten Blisters und setzt unmittelbar mit dem nächsten Blister fort.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der ersten Woche nach der Pause ist ein Fehler am gefährlichsten, weil er da nicht korrigiert werden kann. Du hattest aber keinen Einnahmefehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles gut du hast Sie noch im 12 Stunden Raum eingenommen also keine Panik zur Not kannst du dir die Pille danach holen wenn du dir unsicher bist ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Die 1te Woche ist die "gefährlichste"
  2. steht so alles in der Packungsbeilage
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast die vergessene Pille in dem 12 Std Zeitraum nachgenommen also ist alles gut. Keine Panik. Kannst in die Pause gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?