Pille 14 Stunden zu spät eingenommen, kann ich schwanger sein?

4 Antworten

Hallo Minnie365

Bei einem Fehler in der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort nachnehmen, auch wenn  man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen.  Aber die nächsten 7 Tage, bei der Qlaira 9 Tage, auf alle Fälle zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den 7 Tagen vor dem Einnahmefehler besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

In der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen.  Wenn die vorangegangenen 7 Tage die Pille  regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden, auch in der Pause. Wurde mehr als eine Pille vergessen dann muss  man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten und in der Pause ist man nur geschützt wenn die Pille vorher 14 Tage regelmäßig genommen wurde.

Bei der Belara, Belissima, Bonadea, Cerazette, Chariva, Chloee, Damara, Desmin, Desofemono, Enriqua, Femigoa, Femigyne, Leios, Leona-Hexal, Lilia, Minette, Minisiston, Mona-Hexal, Neo-Eunomin (22+6), Solgest, Starletta-Hexal, Trigoa, Velafee, Yasmin, muss bei jedem Fehler die nächsten 7 Tage zusätzlich verhütet werden

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von Pangaea, Community-Experte für Pille

  „Streich dir diese Stelle am Rand an, damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!“

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann ohne den Schutz zu verlieren. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Hallo Hasi, wie immer finde ich Deine GF.net-Fragen interessant beschrieben und Du gibst Dir echt Mühe diese verständlich zu schreiben, mache weiter so. LG Shakira1965

2

Ja mit 14 Stunden bist du definitiv zu weit drüber und kannst daher schwanger sein.

Je nach Pille sagt man bis zu 12 Stunden.

Bei der Minipille mit Desogestrel können Sie eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachträglich einnehmen. Bei der Minipille mit Levonorgestrel reichen dagegen schon drei Stunden Verzögerung bei der Einnahme aus, dass der Empfängnisschutz nicht mehr gegeben ist.

https://www.mylife.de/verhuetung/pille/vergessen/

Was steht denn im Beipackzettel deiner Pille? Du musst das Ding schon regelmäßig einnehmen um den Schutz zu haben, wenn du das nicht schaffst und ständig Angst hast, solltest du über eine Alternative Verhütungsmethode nachdenken

Ja, ich nehme sie immer regelmäßig, nur eben jetzt habe ich sie das eine mal vergessen & bin mir wie gesagt nicht sicher ob ich dennoch geschützt bin. Auf meiner Packungsbeilage steht, dass wenn die Pille die letzten 7 Tage korrekt eingenommen wurde (zwischen Tag 8 und 14 der Einnahme) ich dann geschützt bin, aber von dem Risiko einer Schwangerschaft wird nicht gesprochen, bzw es wird nicht erwähnt ob ich schwanger sein könnte oder nicht. Hatte gestern den 11. Einnahmetag, also bin ich momentan in diesem Zeitraum.

1

Nein, dann bist du ja jetzt in der 2. Woche, da ist das kein Problem.

Was möchtest Du wissen?