Sind phototrophe Gläser sinnvoll ?

 - (Gesicht, Brille, Optiker)  - (Gesicht, Brille, Optiker)

4 Antworten

Egal ob rund oder eckig, die sich selbst verdunkelnden Gläser haben auch so ihre Tücken...

Ist der Raum z.B. "normal" hell, z.B. durch Tageslicht... und plötzlich kommt ein verstärkter Lichteinfall - verstärkte "Helligkeit" hinzu, verdunkeln sich deine Brillen.

Das kann dir passieren, wenn du zwischen zwei Räumen wechselst,..

Im Winter, sollte viel Schnee liegen -du kommst in den Raum - dauert es ziemlich lange, bis sich die Verdunkelung wieder aufhebt.

Ebenso bei anderem plötzlichen stärkeren Licht, stärkerer Helligkeit.

Echt unangenehm ist es, wenn du bei einer Arbeit bist, einer Vorlesung, einem Vortrag und Neonlicht wird eingeschalten. Dann sitzt du "im Finstern".

Also wenn du es ausprobieren möchtest, dann eher mit einer Zweitbrille.

Auch würde ich mich erkundigen, wieviel du Aufschlag auf die Phototrop Gläser hast. Die sind im Normalfall empfindlich teurer und wohl kaum in der Aktion dabei!

Zur Brillen Gestell Auswahl gefällt mir die 2.te Fassung besser. Ist jedoch mit einem Auge/Ausschnitt auch ein wenig schwierig zu beurteilen.

Beim Metall Gestell rund, finde ich für die zarte Fassung die Farbe zu dunkel/hart. Die Form an sich wäre schon ok.

Danke. Deshalb will ich zwei Brillen haben, eine phototrop und eine normal. Ich überlege mir die runde als selbsttönende Brille zu holen, die finde ich auch sonnenbrille ganz gut, hab das mal in paint kurz nachgemacht, haha: https://puu.sh/vGp44/e7f3429214.jpg

Das runde Gestell gibt es auch in silber oder gold, wäre das vielleicht besser? https://puu.sh/vFF4R/79f8702b39.jpg

0
@Esxalon

bzgl der Farbe vom runden Gestell wäre Gold ev. wesentlich besser.

Silber ist auch schwierig, das wirkt bei einer eher feinen Fassung leicht "kalt" und grau.

Wenn du dir die zweite Brille mit den Spezial Gläsern holen willst, dann frage bitte in deinem Interesse VORHER bzgl. der Kosten und lass es dir schriftlich geben!

Phototrop ist empfindlich teuer!

Und frage gleich mal weiter, wie die Kosten für kratzfeste sowie bruchsichere Kunststoffgläser sind. Die sind nicht nur wesentlich leichter, auch nicht so empfindlich wenn sie diese Spezialbeschichtung haben.

Aber wieder Achtung auf die Kosten, ist auch ein Aufpreis!

1
@kidsmom

Ich kriege von meiner Versicherung 75% der Kosten bezahlt deshalb ist das kein großes Problem. Für die Phototropen Gläser bezahle ich nochmal 50€ dazu pro Glas. Das Glas hat nen Index von 1,6 (was, jedenfalls meinte das der Optiker, dünn genug ist für die runde Brille). Die Gläser für die zweite Brille gibt es kostenlos dazu. Bei den Gläsern kann ich wählen, das fängt bei 80€ pro Glas an und hört bei 450 pro Glas auf. Die meinten ich sollte auf jeden Fall das Glas von Zeiss nehmen, weil die viel besser sind, mit speziellen Beschichtungen und was weiß ich. Die meinten es wäre so teuer, weil die Gläser aus Deutschland kommen.

(ungefähr)
rundes gestell: 250€
ca. 130€ pro glas = 2x 130€ = 260€ 
macht zusammen ca. 500€
phototrop: +100€ = ~600€
zweites gestell 140€, wegen einer Aktion -40€ = 100€
Gläser umsonst fürs zeite gestell = ~700€
+9,99€ für ne Versicherung bei denen, falls was kaputt geht oder so reparieren die das und bei komplettem verlust oder sollte sich meine sehkraft ändern gibts 50% des Preises der Brille zurück 

alles in allem also um die 700€
minus 75% der Versicherung komm ich auf ca. 200€ die ich im endeffekt bezahlen muss 

Ohne die Versicherung wäre es trotzdem ziemlich teuer huh...

0
@kidsmom

Warum stellst Du den Preis so in Vordergrund, darüber wollte Esxalon nichts wissen, das muss man ihm/ihr überlassen, wieviel die Augen ihm/ihr wert sind. In der Schule hätte es geheißen, Thema verfehlt. ;) 

0

Echt unangenehm ist es, wenn du bei einer Arbeit bist, einer Vorlesung, einem Vortrag und Neonlicht wird eingeschalten. Dann sitzt du "im Finstern".
Das ist Unsinn, denn phototrope Gläser reagieren nicht auf Neonlicht, sondern nur auf UV-Licht.

0
@euphonium

sorry, aber aus Erfahrung war/ist das so mit dem Lichteinschalten und verdunkeln. Andernfalls hätte ich es nicht erwähnt

0

Hallo Esxalon,
zu den beiden Brillen läßt sich nicht sehr viel sagen, denn welche Dir besser steht, sieht man auf dem Bild nicht, dazu müßte man den ganzen Kopf sehen.
Gefühlsmäßig würde ich die Kunststofffassung als 1.Brille betrachten und die rundere als Zweit- bzw. Sonnenbrille mit den phototropen Gläsern.
Im Endeffekt musst doch Du selbst entscheiden, welche Du für was nimmst. 
Du tendierst zur runderen als Sonnenbrille, sie ist größer und gibt Dir dadurch mehr Schutz.

Vielen Dank. Also PERSÖNLICH, würde ich am liebsten einfach die runde benutzen, doch die ist halt etwas "anders", auch wenn sie zu mir passt wird es blicke auf mich ziehen. Als student wäre es mir egal aber ich fang ne IT kaufmann ausbildung bei nem großen konzern an und ich weiß nicht ob ich da nicht lieber die "langweilige" brille anziehen sollte und die runde eher außerhalb der arbeit... Die rundere sieht nur auf dem Bild größer aus, in wirklichkeit ist die kunststofffassung etwas größer. auf dem bild sieht die runde fassung auch viel riesiger aus als sie eigentlich ist. Ich denke ich werde die runde als phototrope brille benutzen und sollte sie mir nicht gefallen im alltag kann ich ja die andere benutzen.

0
@Esxalon

Betrachte das ganze so, wie Deine anderen Kleidungsstücke, Du hast doch sicher nicht nur 1 Hose für die IT-Firma und 1 Hose für den Alltag. Einmal die Brille und einmal die Brille, die Reaktionen der Kollegen und Kolleginnen werden Dir dann schon zeigen, ob beide möglich sind. 

0

Danke. Eine kurze Frage noch, kann ich, wenn ich das Geld habe, theoretisch die Gläser in der Brille tauschen? Also z.B. in nem halben Jahr zu Optiker gehen und sagen ich will doch normale da drin haben? Geht das theoretisch so oft man will?

0
@Esxalon

Bei Metallfassungen ist das kein Problem. Kunststoffasungen werden im Lauf der Jahre brüchig, da muss Dein Optiker entscheiden, ob es geht.

1
@euphonium

Vielen dank nochmal! Die runde Brille ist ja eine Metallfassung von daher sollte das ja gehen.

0

Phototrope Gläser sind nach MEINER Erfahrung als langjähriger Kraftfahrer besser, als diese herunter-und hochklappbaren "Verdunkelungsblenden" die auf "normale Brillen" geclipst werden.

Hi,

ich würde beide Brillen mit selbsttönende Gläser nehmen, das mach doch am meisten Sinn.

Hab halt Angst, dass mir selbsttönende Gläser nicht gefallen werden, daher dachte ich die einen Brillen mit normalen Gläsern zu haben ist ganz gut.

0
@Esxalon

Das ist doch fast garnicht zu sehen, wenn keine Sonne draufscheint. Du musst eben nur darauf achten, dass die Gläser ohne Sonnenlicht, also bei Kunstlicht im Büro, fast klar bleiben und erst bei Tageslicht/Sonnenlicht sich verdunkeln. Das ist doch wichtig für deine Lichtempfindlichkeit.

1

Am meisten Sinn macht es, wenn die eine Brille phototrope Gläser und die andere weiße Gläser mit Superentspeigelung hat. Dann hat man auch bei Nacht die bestmögliche Sicht. Phototrope Gläser haben immer einen gewissen Grad an Tönung udn nehmen dadurch Licht weg.

0

Was möchtest Du wissen?