Kann man bei Optiker Gläser für ein beliebiges Gestell machen lassen?

6 Antworten

Ob du das kannst bzw. der Optiker das macht, das weisst nur du selber bzw. der Optiker.
Warum schickst du die Brille nicht zurück? Soll der das machen, der die Brille gefertigt hat.
Jetzt klappt es nicht, wie gewünscht, dann ist der Optiker vor Ort gut genug. Jetzt wird die Brille teurer, als wenn du sie direkt beim Optiker gekauft hättest, ganz nach dem bekannten Mott, "Wer billig kauft, kauft dopelt" oder "Billigware kann sich nur der Reiche leisten."
Jetzt bezahlst du nämlich nicht nur neue Gläser, sondern auch das Einschleifen, mit 30-80.- Euro je nach Optiker.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich "kann" das jetzt machen, weil mir jemand "Händchen halten" würde. Von Kunststoffgläsern war halt keine Rede. Wenn du meinst, dass mir das alles so viel Spaß macht, können wir sofort tauschen. Bin mal gespannt wie weit du dann kommst...

0
@Maldweister74

dass sie Kunststoffgläser hat.
Das ist dein Satz.

Ich geh immer direkt zum Optiker und kauf nicht im Internet. Dadurch komme ich immer soweit, dass ich sofort die Brille bekomme, die ich möchte.

1

Ja, klar kann man das machen! Geh einfach mit der Brille zu dem Optiker, und sag ihm dass du Glas anstatt Plastik bei den Gläsern haben möchtest. Womöglich fragt er dich dann auch noch welches Glas, ich hatte nämlich eine ähnliche Situation und mein Optiker hat mir das "Kunststoffglas" entfernt und echtes Glas eingesetzt. Er muss halt die Dicke wissen, aber sonst ist das dann auch keine große Aktion.

Ich hoffe, dass meine Antwort für dich hilfreich war. :-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das kannst Du, wird aber teuer.

Um solche Aktionen zu vermeiden, geht man direkt zum Optiker seines Vertrauens.

so einfach nicht, der Optiker bräuchte die Schablonen für die Gläser, die müssen eingeschliffen werden.

Genau so geht der Einzelhandel kaputt

Geh in den Laden und frag einfach nach

Was möchtest Du wissen?