Peugeot 207, Frauenauto ja oder nein?

Peugeot 207 - (Auto, Männer, Autokauf)

10 Antworten

Ich würd jetzt mal behaupten, ein Ural 4320 damit biste im Gelände unschlagbar was, zivile Radfahrzeuge anbelangt, nach dem Motto spür und hör die kraft des russischen Bären in der Natur. :D

HiJonek, wenn er dir gefällt, kauf ihn einfach! aber kauf etwas, das du dir leisten kannst und zwar inkl. unterhalt etc. -und da sind die franzosen nicht gerade das gelbe vom ei. wenn ich die kommentare zu frauen/männerauto lese, wird mir übel. und du wirst hoffentlich feststellen, dass es zu diesem thema 100'000 meinungen gibt und alle sind irgendwie falsch. emanzipation gilt übrigens auch für männer, hör also auf zu solchen banalitäten alle 100'000 meinungen ab- zuklappern,-sonst liegst du totsicher auch falsch. trotzdem mein tipp; deutsche autos sind die besten, -bin vom fach. (marktanteil-informationen aus dem internet sind die sichersten und verbindlichsten kaufhinweise, und sie sind einfach abzurufen). gruss coert

Hallo,

ja ist schon eher ein Frauenauto. An alle die sagen Frauenautos gibts nicht: Man geht nicht vom Aussehen sondern von den Zulassungen und Fahrern/-innen aus. Und es gibt Autos die überdurchschnittlich oft von Frauen gefahren werden: Ford Ka, Renault Twingo, Nissan Micra ... Die habe übrigens alle ein knuffiges Aussehen und werden von den Frauen süß gefunden. Was ich nicht verstehe von wegen BMW oder Benz: DEr 207 ist ja auch nicht gerade billig und nicht so langsam.. Um das Geld kriegst du sehr wohl einen älteren Mercedes oder BMW. Unis.ex-Autos sind Opel Corsa, VW Golf und VW Polo. Vielleicht gefällt einer von denen dir. Männerautos schlechthin sind BMW und Mercedes sowieso, kaum eine Frau fährt einen 3er-BMW. Männerautos sind hauptsächlich schnell und protzig, Frauenautos kindisch, verspielt und funktionaler/vernünftiger als Männerautos. Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?