Peinlichkeit im Bus was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde zum Bus fahren eine andere Leine nehmen. Kann mir zwar nur schwer vorstellen wie das passiert sein soll, da du doch merken solltest wenn dein Hund nicht hinter dir aus dem Bus springt...und wenn ers neben dir macht riecht man das eigentlich.

Wäre da als Busfahrer wohl auch nicht begeistert...immerhin mufft das ja...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wieder auf diesen Busfahrer triffst und merkst, dass er dich wiedererkennt, entschuldige dich am besten nochmal für das Mißgeschick und versichere, dass sowas nicht wieder vorkommen wird.

Damit das auch der Wahrheit entspricht, behalte deinen Hund im Auge. Mir ist völlig unbegreifbar, wie es sein kann, dass dein Hund sich so aus deiner Aufmerksamkeit lösen kann, dass so etwas geschehen kann. Gerade in einem öffentlichen Verkehrsmittel mit reichlich fremden Menschen muss man seinen Hund im Auge behalten. Damit er nicht gefüttert wird, nicht getreten wird, sich nicht mit einem anderen Hund in die Wolle bekommt, er nicht unsicher ist usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.

Ich bin auch ein Hundebesitzer und verstehe deine Lage. Wenn du ihn wieder einmal siehst, hast du vielleicht das Glück und er erkennt dich nicht oder hat es vergessen. Dies kann schliesslich jedem passieren und du hast es ja weggemacht. Aber es gibt halt einfach Hundefeindliche Leute und dieser Busfahrer klingt für mich ganz danach... 

Wenn er es noch weiss, entschuldige dich einfach nochmals bei ihm und frage ihn vielleicht wie du dies wieder gut machen kannst?

Wünsche dir viel Glück!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll ich nun tuhen

Du kannst folgendes tuhen: 

mit dem Hund vor Betreten des Fahrzeugs ausgiebig gassi gehen damit sowas nicht wieder passiert. 

außerdem Hund im Blick behalten damit Du ein Mißgeschick mitbekommst und rechtzeitig reagieren kannst!

und wenn Du dem Fahrer wieder begegnest, sei einfach freundlich!




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steig am besten immer hinten ein das er dich nicht sieht. 
Zum glück fährt auch nicht immer der gleiche Busfahrer und der wird das auch schnell wieder vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zuvertraeumt
08.11.2016, 12:15

Weil der ja auch keine Spiegel hat und so....

0

Verhalt dich normal wie sonst immer auch, dein Hund kann nichts dafür, wenn er mal muss dann muss er, ist zwar doof das es im Bus passierte, aber deshalb musst du dich nicht verstellen. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung ob es erlaubt ist mit einem Hund in den Bus einzusteigen, aber falls es erlaubt ist, kann er diese Regel nicht ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapushish
29.08.2016, 17:27

Natürlich ist das erlaubt.

0

na erst mal sorg  dafür, das sich dein hund VOR benutzen eines  busses ordentlich  leeren kann   denn dann  kann so was garnicht  passieren .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?