Peinlich an Karneval im Bus?

17 Antworten

Hallo satanos1110,

auch ich sage: es ist Carneval - und da wird man auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule eben verkleidet sein.

Wenn es möglich ist, darfst Du einen Mantel überziehen, während Du unterwegs bist. Alternativ kannst Du Dich je nach Möglichkeit in der Schule umziehen - brauchst aber eine Tasche, in der Du das Kostüm, ohne zu zerknittern, mitnehmen musst.

Meine Ex und ich hatten uns mal als Katzen verkleidet. Das war in der Saison, wo das Lied vom Katzenklo so prominent war. Die ganze U-Bahn hatte uns angesungen. Nun - Carneval - und die Leute hatten so auch ihren Spaß.

So darfst auch Du letztlich Dein Kostüm den Menschen gerne zeigen, und ihnen damit auch einen gewissen Spaß schenken. Doch wichtig ist, dass Du Dich immer wohl fühlst.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kannst ja bspw improvisieren .. etwas tragen was nicht direkt ein Kostüm ist und wenn du dann ein zwei oder drei Accessoires ergänzt, die du abnehmen kannst und wieder beliebig zum Outfit hinzufügen kannst .. ist dein Kostüm fertig. Bspw trägst du ein Shirt in rot und eine schwarze Jeans und packst Dir ein Hawaii Hemd ein und eine Blumenkette (diese aus Stoff) u eine Sonnenbrille u siehst dann aus wie ein Urlauber. Oder du ziehst dich ganz in schwarz an und nimmst eine Sonnenbrille mit und dann bist du ein Türsteher 🙂😂. Oder du bist eine Verkaufstafel und schreibst eine Liste mit bspw Getränken oder Eis (könntest dann dazu einfach je ein Bild zum Lebensmittel kleben) und hängst Dir diese mit einer Schnur um.

Je nachdem wie viel Mühe du dir nehmen willst .. kannst du improvisieren. Musst ja nicht gleich das Ausgefallendste Kostüm tragen. Würde ich auch nicht ;) . Bin kein Karnevals Fan.

Es ist Karneval. Du wirst erstaunt sein, wie viele da im Kostüm rumlaufen.

Wenn du dich nicht verkleiden möchtest ist auch in Ordnung! Kein Lehrer kann dich dazu zwingen, dich zu verkleiden.

Gruß

Was möchtest Du wissen?