PC Gehäuse - Wo Radiator platzieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim " Be Quiet Pure Base 600 " kannst Du Radiatoren mit 240 mal 120 bis 360 × 120 oder 280 × 140 in die Oberseite unter der Abdeckblende einbauen.

Wenn Du nur die CPU alleine mit Wasser kühlen willst, reicht in der Regel schon ein 240 × 120 oder 280 × 140 - Radiator, der die Luft nach ober heraus aus dem Gehäuse saugt.

9

Ok danke. Du meinst, oben sind sie für den Airflow besser als vorne? :)

0
40
@Bluepixel

Ich habe mir das Gehäuse mal kurz angesehen und da geht es ohne Entfernung der unteren Festplattenkäfige nur oben mit dem Radiator.

Zudem glaube ich, dass es die "Titan XP" nur im Nvidia-Referenzdesign mit dem originalen Nvidia-Referenzkühler geben wird.

https://www.nvidia.com/en-us/titan/titan-xp/

Baust Du noch vorne in die Blende einen Lüfter ein, und auch hinten auf Höhe der CPU. Diese beiden Lüfter sollten Luft in das Gehäuse saugen, Dein Radiator und die Grafikkarte blasen die Luft entsprechend aus dem Gehäuse.

Die Grafikkarte mit dem Kühler aus dem Link kann es nicht so gut brauchen, wenn der Radiator für Deine WaKü von der Front her schon warme Luft ins Gehäuse zur Karte blasen würde.

1

Ich bevorzuge oben. Die heiße Luft wird direkt raus geblasen und erhöht durch den Luftstrom den natürlichen Kamin Effekt. Vorne ist natürlich auch machbar aber der Nachteil ist, dass die heiße Luft direkt ins Gehäuse gepustet wird

Mach ihn vorne hin, dann wird der Airflow nicht gestört und es sieht, wie ich finde, wesentlich besser aus.

18

Warum sollte oben der Airflow gestört werden?

0
7

Na ja, wenn man ihn vorne platziert kommt sie Grafikkarte besser an Luft.

0
18
@ProfNikx

Vorn sollte man sowieso Lüfter drin haben. Das Problem wenn der Radiator vorn ist: Die GPU bekommt halt die Aufgewärmte Lüft vom Radiator. Macht am Ende zwar sicher nur ein paar Grad aus, sollte aber dennoch mit bedacht werden.^^

LG

0

Was möchtest Du wissen?