Partitionen werden nicht angezeigt (Linux)?

 - (Computer, Technik, Technologie)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

stelle im BIOS mal auf AHCI-Mode um. Der IDE-Mode kann SSD's möglicherweise nicht behandeln.
Musst du suchen, denn jedes BIOS/EFI versteckt das irgendwwie.

Warum nutzt Du Lite? Ist das ein alter Computer mit wenig Platz?

Offensichtlich fehlt ein Treiber, ohne den dieses Linux den Festspeicher nicht auslesen kann.

Vielleich GParted installieren und gucken ob du sie finden kannst damit? Manchmal schlägt GParted dann entsprechend Software vor die man installieren sollte, damit die Platte richtig gemounted werden kann.

Wieso nimmst du nicht gleich ein Linux Live System dann musst du nichts Installieren, statt Linux light.. Ansonsten Installiere gleich Linux Mind...

Weil es schneller läuft. Es hat keine Nachteile, auch auf neuen Laptops.

0

Verschaffe Dir einen Überblick über die Blockdevices mit:

lsblk

Finde das richtige Blockdevice udn schaue nochmal nach.

Genau das habe ich getan. Nichts. Es wird nur mein blöder USB angezeigt

0
@JOSUE2000

Du hast geschrieben, es sei eine SSD, Typ udn Anschlußart? Ggf. fehlt der Treiber?

Du könntest mal mit

dmesg|less

nachsehen, was der Kernel so alles zu sagen hatte.

2

Was möchtest Du wissen?