Festplatte unter Linux formatieren um Windows 8 zu installieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst die Partition beim Installieren erst löschen und dann neu anlegen lassen (das Symbol ist (soweit ich weiß) ein rotes X).

Ansonsten unter Linux: am einfachsten ist es, das Tool GParted zu verwenden. Die Bedienung ist eigentlich selbsterklärend ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatSich
07.09.2016, 20:52

Ah jau, geht danke.

0
Kommentar von LemyDanger57
07.09.2016, 21:01

In einem laufenden Betriebssystem kannst Du die Festplatte nicht formatieren, auf der es installiert ist. Kein BS sägt den Ast ab, auf dem es sitzt, nicht mal Windows.

0

Du kannst die Festplatte, auf der das Betriebssystem installiert ist, nicht im laufenden Betrieb formatieren. Kein Betriebssystem sägt den Ast ab, auf dem es sitzt, nicht mal Windows!

Eigentlich sollte Dir bei der Windows-Installation auch eine Möglichkeit angeboten werden, die Festplatte zu formatieren. Da eine gleichlautende Frage heute schon mal gestellt wurde, auch für Dich der Alternativ-Vorschlag: Wenn Du die Installations-CD/DVD Deiner Linux-Distribution noch hast, könntest Du damit ein Livesystem booten, da dann Gparted aufrufen und damit die Festplatte mit dem Dateisystem NTFS formatieren. Hast Du das Installationhsmedium nicht mehr, könntest Du auch Gparted Live herunterladen (http://gparted.org/), eine CD brennen (kann mkan immer mal brauchen) und dann damit den PC booten. Rest wie oben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

windows ist das egal er formatiert eh neu. du must erweiterete optionen auswählen. die partition dann leöschen und dan auf neu erstellen, dann wirst du gefragt ob du formatieren willst und klicke auf ja schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?