Linux installieren Windows löschen! Wie?

9 Antworten

Du kannst Ubuntu auch neben Windows installieren, sodaß du beim Hochfahren über ein kleines Menü wählen kannst, welches Betriebssystem du verwenden willst. Von der Live-CD kannst du Ubuntu installieren, Einige Abstriche muss man gelegentlich machen. Was Treiben angeht, ist Ubuntu nicht ganz komplett. Ich habe auch mit meiner Kamera Probleme, kann das aber lösen, indem ich die Speicherkarte über ein externes Lesegerät einlese. Doch ansonsten habe ich bei Ubuntu (ich verwende Xubuntu, was auch empfehlenswert ist) noch nie einen Treiber vermisst, im Gegensatz zu Windows werden bei Ubuntu auch ältere Peripheriegeräte unterstützt, die unter Windows längst nicht mehr laufen, mein Scanner ist bereits 10 Jahre alt, ohne Linux wäre ich längst aufgeschmissen.

Das man Linux neben Windows installieren kann, weiß ich ja. Aber wie gesagt bringt mir das nichts, da das Netbook nur 1GB Ram hat. Windows brauche ich darauf nicht, es läuft einfach nicht flüssig mit 1GB Ram. Windows benutze ich nur auf meinem Haupt-PC, weil ich da auch viele Programme/Spiele installiere etc. und da es Linux ist wird man ja ein bisschen begrenzt da es ja nicht jedes Programm für Linux gibt.

0

Nein so nicht. Aber es gibt von Linux ein Programm daß deine Festplatte komplett jungfräulich macht. Schau im Netz unter Formatieren mit Linux.

Klar, genau so. Formatieren und partitionieren kann man während der Installation, dabraucht man kein "extra Programm".

0

da du Windows nicht erhalten willst, gibt es doch keine Probleme.

CD/DVD einlegen und für Installation booten. Dabei wird sicher festgestellt, dass keine freie Partition vorhanden ist. Wie es bei Ubuntu aussieht, weiß ich nicht, denn ich bevorzuge OpenSuSE, aber es wird einige Vorschläge geben. Eine sollte lauten Partition ( Windows C: ) verkleinern oder gesamte Festplatte verwenden ...

Zu empfehlen ist die Platte in 3 Partitionen zu "zerlegen". Eine für Linux-System ( 10GByte könnten ausreichen) Eine für die Auslagerung ( 2GByte ist genug) Die dritte für /home , also für die UserDaten.

Was Treiber ( Kernel-Module ) angeht, da sollte es gleich funktionieren. Bei der Kamera und bei TV-Sticks oder WLAN-Sticks ist die Sache problematische. Linuxbenutzer kaufen solche Dinge erst , wenn sie wissen, welcher funktioniert.

Was möchtest Du wissen?