Panjutorials empfehlenswert seriös oder abzocke?

4 Antworten

Ich habe mir Panjutorials genauer angesehen und etwas recherchiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass viele Kurse für Anfänger kostenlos sind und erst die Kurse für Fortgeschrittene etwas kosten. Du gehst also überhaupt kein Risiko ein, wenn du die Qualität von Panjutorials mit einem kostenlosen Kurs überprüfst.

Du gehst also kein Risiko ein und das Angebot wirkt durchaus seriös. Auch die inhaltliche Gliederung der Kurse, die ich mir genauer angesehen habe, ist stimmig und überzeugend.

Hier eine Bewertung verschiedenen Java Online-Tutorials, Panjutorials wird auch bewertet und schneidet ebenfalls gut ab: https://www.giga.de/downloads/java-development-kit-jdk/tipps/java-programmieren-lernen-die-3-besten-online-tutorials/

Grüße, Dalko

Ja, diese Grundlagen die die kostenlosen Kurse dort anbieten habe ich allerdings schon. Ich habe 2 Java Bücher gekauft und stöber da ein bisschen rum. Allerdings ist es recht schwer zu verstehen und ich nutze gerne nochmal so quellen wie Youtube. Ich habe auch mal bei OpenHPI und eben Panjutorials geschaut aber wie gesagt nur die Einführung und die hört ja recht früh auf danach muss man zahlen und genau an diesem Punkt wäre ich jetzt zB.

0
@Mickerig

Okay, dann verstehe ich deine Überlegungen und Bedenken viel besser und empfehle dir, noch andere Möglichkeiten zu testen oder auf gute Fachbücher auszuweichen, die du über die Fernleihe in öffentlichen Bibliotheken anfordern kannst.

Das wäre die billigste Lösung und der Abschluss eines Abos ist tatsächlich immer sehr genau zu überlegen. Wenn du schon zu Beginn der Zusammenarbeit mit Panjutorials ein ungutes Gefühl hast, dann ist es wohl das beste, wenn du die Finger davon lässt, ich würde an deiner Stelle auch Abstand nehmen, wenn der kostenlose Probelauf mich nicht vollkommen überzeugt hätte.

1

Ich weiss nicht wie fit du schon in programmieren bist, aber es gibt genug Tutorials die kostenlos sind. Wenn englisch Kenntnisse vorhanden, dann um so besser.

Oracle selbst hat einige Tutorials. Ansonsten 'Java ist auch eine Insel' mal anschauen.

Ja, mein Kollege (selbst gestandener Programmierer) hat mir jetzt auch empfohlen englisch sprachige Dokumente zu suchen und zu benutzen.

1

Wenn es denn Video-Tutorials sein sollen, würde ich dir eher zu anderen Plattformen raten (z.B. Udemy), denn zum einen halte ich 90-200€ für ziemlich teuer und zum anderen habe ich von Panjututorials bisher noch nicht so viel gutes gelesen (Foren - ich kann keine konkreten Seiten nennen, recherchiere selbst einmal via Google), die Qualität sei nicht so gut. Deine Frage wurde hier übrigens auch schon einmal gestellt: Kennt sich jemand mit Panjututorials zum Java lernen aus?

Generell würde ich dir eher zu einem Buch raten, Literatur gibt es ja genügend - auch kostenlos (online / in Bibliotheken; lies hier). Gute Gründe dafür hat tavkomann hier schon einmal aufgeführt. Solltest du bei YouTube nach Tutorials suchen, gilt es, vorsichtig zu wählen. Videos werden dort genügend gehyped, doch über die Qualität sagt es leider nicht viel aus.

Würde es nicht machen man weiß nie ob man das gelernte auch mal anwenden kann. Es gibt aber auch genug Tutorials auf Youtube.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?