Da kann ich voll nachvollziehen... ein Kumpel von mir hatte die auch, na wie heißt das noch, ach ja, Ansprüche, genau, die warens. Ist schon lang her, ungefähr 50, 60 oder 70 Jahre. Dann hat er etwas abgebaut, das heißt Bregenz oder so... oder Deplenz...?, ist auch egal, halt so ähnlich. Ich hab übrigens das Zimmer neben ihm, und er hat jetzt endlich eine Perle gefunden. Sie kommt aus Grönland, es war ihr zu kalt da, hat immer gefroren, aber jetzt mit meinem Paule, so heißt mein Freund, friert sie nicht mehr so doll. Sie liest ihm immer schöne Märchen vor in ihrer Muttersprache, ha ha, dem Paule ist das egal, der ist ja jetzt nicht mehr so anspruchsvoll wegen seiner Matschbirne, du verstehst, Deplenz, aber sonst geht es ihm gut. Also, lass dir Zeit, die richtige kommt bestimmt, auch wenn es vielleicht noch 70 Jahre dauert, und du erkennst sie, wenn sie sehr liebevoll und klug sich um dein Bankkonto kümmert.

Verstehst du Spaß? Dann komm von deinen besch...ten Ansprüchen runter und sehe Menschen, wie sie sind... sie sind nicht perfekt, und du schon gar nicht, das, was du suchst, entspricht eher einer Barby-Puppe, obwohl... die könnte vielleicht zu anspruchsvoll sein.

...zur Antwort

Ungefähr so, als wenn du bei einem Auto, dass gerade mit 250 km/h unterwegs ist, den Motor herausreißt... also nicht ordentlich entfernst. Verstehst du, wie schräg deine Frage ist? Der Prozessor ist doch nicht dafür gebaut, im laufenden Betrieb aus der Fassung genommen zu werden... die vielen Pins würden nicht zeitgleich den Kontakt zur Fassung und zum MB verlieren.. ach, was versuche ich gerade auf technisch präzise Art und Weise auf eine vollkommen bekl...te Frage zu Antworten, das macht doch keinen Sinn.

Probiere es aus und berichte dann, du kannst es aber auch bleiben lassen.

...zur Antwort

Nachtrag zu meiner ersten Antwort:

Hier das Datenblatt zu dem Buck Converter XL4015: http://www.datasheet-pdf.com/PDF/XL4015-Datasheet-Xlsemi-786208

Ab Seite 4 findest du mehrere Anwendungsvorschläge für die Anwendung des XL4015. Die verschiedenen Schaltpläne zeigen bei allen Anwendungsbeispielen den Kondensator im Eingang der Schaltung Cin. Seine Kapazität beträgt immer 220uF mit 50V, das Modul, das du dir angeschafft hast, ist aber nur mit einem Kondensator mit 35 Volt Spannungsfestigkeit bestückt. Der Spannungsbereich am Eingang soll aber von 8V bis 36 Volt erlaubt sein...

Du siehst, dass hier etwas nicht stimmen kann. Der Kondensator sollte für 50V ausgelegt sein. Frage mal den Händler oder gebe das Modul zurück, es gibt vergleichbare Module aus China, bei denen die Specs eingehalten werden.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Schließe den Controller an eine andere Anlage an. Was passiert?

  1. Ist die Anlage ausgeschaltet, wenn du die Cinchstecker einsteckst? Sie muss ausgeschaltet sein.
  2. Wird der Controller mit 230V Netzspannung betrieben?
  3. Ist er an derselben Steckdosenleiste angeschlossen wie die Anlage?
  4. Verwende mal ein Verlängerungskabel und schließe den Controller an einer Steckdose in einem anderen Zimmer an. Schaltet sich die Anlage wieder aus?
  5. Der letzte Test. Ziehe den Stecker aus der Steckdose, drehe ihn um 180 Grad und stecke ihn wieder in die Steckdose. Verhält sich die Anlage anders und lässt sich einschalten?

Deine Anlage hat mit großer Wahrscheinlichkeit eine elektronische Schutzschaltung, die aktiv wird und verhindert, dass du sie in Betrieb nehmen kann. Solange die Ursache, warum der Controller dieses Phänomen auslöst, noch nicht gefunden ist, solltest du ihn nicht mehr anschließen bzw. verwenden.

Diesen Fehler kann ein Elektroniker mit einem Oszilloskop finden, ohne Oszilloskop und für einen Laien wird es sehr schwierig bis unmöglich, den Fehler zu finden.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Ist die Aufbewahrung von Plastikgegenstanden gefährlich

Nein, solange du nicht täglich stundenlang daran lutscht.

irgendwer meinte mal, dass Plastik eben zerfällt und dann Plastikteile in der Luft rumfliegen die man einatmet und mit der Zeit summiert sich das extrem und dann hat man sehr viel Plastik im Körper.

Etwas schräge Vorstellung. Ich stelle mir gerade vor, das ich nach einem Jahr eine Wohnung von mir besuche, die Tür öffne und Unmengen von zerfallenem Plastik in der Luft herumschwirrt.

Diese Vorstellung ist sicher nicht richtig und auch nach 50 Jahren werde ich das nicht erleben können.

Plastik in der Umwelt ist permanent irgendwelchen Einflüssen, Reibung, Bewegung durch Wasserkraft und Luftströmung, Sonnenstrahlung, also UV-Strahlung, Ozon und vielen anderen ausgesetzt. Dabei zerfallen einige Kunststoffe in kleinere Partikel, es können chemische Verbindungen freigesetzt werden, vieles sammelt sich in den Meeren.

Die Luft, unsere Atmosphäre ist davon weniger betroffen, wobei ich die neuesten Analysen der Luftverunreinigungen in Städten nicht kenne. Gummiabrieb von Autoreifen, Bremsabrieb, Rußpartikel werden gefunden, aber Plastikpartikel von Zahnbürsten, DVD-Hüllen und Kugelschreibern wird man nicht finden, auch nicht bei der Analyse von Raumluft.

Habt ihr Sachen aus Plastik in euren Räumen?

Es gibt kaum eine Wohnung, die ohne Plastik ist:

  • Die isolierung elektrischer Leitungen,
  • Telefonkabel,
  • Telefongeräte,
  • Gehäuse von TV-Geräten,
  • Kleidung mit Polyester, Elasthan usw
  • Computer-Maus
  • Fernbedienungen
  • CD und DVD
  • Schuhe und Schuhsohlen
  • manche Brillengläser
  • Teppichböden

... ich könnte noch sehr viel aufzählen, stundenlang, und meine Liste wäre immer noch unvollständig.

Plastik ist übrigens je nach Sorte nach 100 Jahren noch lange nicht "weg", sondern viel langlebiger.

...zur Antwort

Schlimm?

Der Strafrahmen des § 183 StGB sieht vor, dass ein Täter, der sich wegen exhibitionistischer Handlungen schuldig gemacht hat, mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder mit einer Geldstrafe bestraft wird.

Ja, es ist schlimm, denn Menschen, die vielleicht gemütlich mit ihren Kindern spazieren gehen, erschrecken sehr. Während Erwachsene sich nur kurz belästigt fühlen und dann zur Ruhe kommen, kann dieses Ereignis für manche Kinder durchaus Spätfolgen verursachen.

Erst später im Leben kann dieses Ereignis Auswirkungen haben, wobei die auftretenden Symptome von unerwarteten plötzlich auftretende Ängsten bis zu einem sich sehr stark angezogen fühlen von dargestellter Sexualität reichen.

Ein Therapeut kann notwendig werden, denn die eigentliche Ursache der Störung wird oft nicht erinnert, ist gut verdrängt.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Nein, nicht aus dem Mund, sondern aus der Lunge, den Bronchien, überall, wo sich beim Rauchen die verschiedensten Schadpartikel anlagern.

Wenn du ausatmest, hat diese ausgeatmete Luft etwas vom Geruch dieser Ablagerungen angenommen.

Mach einen Test. Derjenige der das gerochen hat, soll noch einmal deinen nur durch die Nase ausgeatmeten Atemgeruch beurteilen. Es müsste ebenfalls nach Zigarettenrauch riechen und der Mund ist dann nicht beteiligt.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Meine Zivilcourage, richtig oder falsch zu dem Zeitpunkt?

Also mir ist gestern echt was nicht alltägliches für mich passiert. Als ich in meinen letzten Bus nach Hause einstieg, auf dem Weg von der Psychiatrie nach Hause, war ein junger Mann ohne Maske drin und ein älterer Herr wies ihn darauf hin das Maskenpflicht gilt. Alles gut soweit, als der junger Mann sich massiv provoziert fühlte, und zu dem Mann ging und drohend die Faust hob. Ich sah die Augen des jungen Mannes, sie waren stark erweitert, typisch für Drogenmissbrauch eben. Der ältere Herr machte seine Aussage erneut offen und der junge Mann stiess ihn zu Boden.

So sass ich eine Sekunde geschockt und stand dann auf um zu verhindern das der junge Mann denn älteren ein weiteres mal körperlich anging indem ich mich dazwischen stellte und beruhigend auf ihn einredete.

Der ältere Mann hat kurz vor der nächsten Haltestelle noch etwas gesagt was fast zur erneuten Eskalation kam, zum Glück konnte ich das abdämpfen und dem jungen Mann an der nächsten Haltestelle mit nachhelfen zum aussteigen bringen.

Ich musste also dann dem anderen Herren erklären dass er keine Chance hat jmd auf Drogen positiv zu belehren.
An meiner Haltestelle stieg der ältere Herr auch aus und der Busfahrer stimmte mir zu.
Schweigen oder Polizei informieren.

Nun zuhause waren meine Eltern eher unzufrieden das ich das gemacht habe obwohl ich es positiv zu Ende brachte. War meine Zivilcourage falsch, obwohl ich durch bestimmte Gegebenheiten und Erfahrungen die Sache gut im Blick gehalten hatte und geschlichtet?

...zur Frage

Ich finde es ganz toll und wirklich beeindruckend, dass du geholfen hast. Auch deine Überlegungen zur Situation, Einschätzung, wirklich hervorragend und mutig.

Auf der anderen Seite hört man von der Polizei, in solchen Situationen sich nicht selbst zu gefährden. Wenn du diesen Rat befolgt hättest, wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit der ältere Mann schwerer verletzt worden.

Deine Entscheidung musste sehr schnell sein, um den angegriffenen Mann zu beschützen, da blieb keine Zeit für lange Überlegungen.. ich finde deine Entscheidung richtig.

Vielen Dank für dein mutiges Handeln.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Schau in den Geräte-Manager,

  • Audioeingänge und -ausgänge,
  • suche das Mikrofon,
  • Rechtsklick und Eigenschaften öffnen.

Findest du eine Fehlermeldung? Bitte die unter Ereignisse zu findenden Einträge kopieren und hier posten.

  • Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol unten rechts in der Taskleiste
  • Soundeinstellungen öffnen
  • Was findest du unterhalb Eingabe? Welches Eingabegerät ist ausgewählt?

Wenn hier dein Mikrofon nicht ausgewählt ist, einfach korrigieren, es müsste in der Liste der Eingabegeräte zu finden sein.

Zur Not den Treiber deinstallieren und den Rechner neu starten, der Treiber wird neu installiert.

Grüße, Dalko

Ist das Mikrophon aktiv?

...zur Antwort

Ich weiß nicht mehr weiter..?

Sorry für den Langen Text aber ich habe einfach drauf los geschrieben...

Hey Leute...

Ich bin 16 Jahre alt, ein Junge und fühle mich manchmal echt depressiv...

Früher war mein Leben eigentlich komplett okay. Ich hatte zwar nicht wirklich Freunde aber ich hatte relativ viele online Freunde. Wir haben uns gut verstanden und alles war gut.

Inzwischen hat sich das alles etwas gedreht.

Ich verstehe mich eigentlich mit allen gut, würde aber eigentlich niemanden wirklich als "richtigen Freund" bezeichnen. Aber ich habe einen besten Freund. Diesen Freund kenne ich nun seit ca. 2-3 Jahren. Allerdings erst nur vom sehen. Freunde sind wir seit etwa einem halben Jahr. Für mich ist er seit ein paar Monaten echt mein bester Freund geworden. Er ist ziemlich beliebt und hat sehr viele Freunde und ich weiß auch dass ich nicht sein bester Freund bin.

Früher (vor einem halben Jahr) gingen wir in eine Klasse aber inzwischen gehen wir auf unterschiedliche Schulen. Es gibt in meinem "Freundeskreis" einen Discord-Server wo eigentlich alle mit denen man Kontakt hat drauf sind. (jeder bringt mal seine Freunde auf den Server und so wächst er mit der Zeit) dort reden oder zocken wir abends immer noch mit so 3 anderen in einem Channel. Wenn es später wird sondern wir (er und ich) uns aber für ca. 1-2 Stunden ab um noch entspannt Watch2Gether zu gucken. (Youtube-Vidoes zusammen gucken). Ansonsten treffen wir uns so alle 2-3 Wochen am Wochenende.

Das ich nicht so viele "echten-Freunde" haben liegt wahrscheinlich an meinen Schulwechsel in der 8. Klasse.

Seitdem er aber mein Freund ist, muss ich ständig an ihn denken...

Ich fass mich kurz:

Dass ich Schwul war, ist mir eigentlich schon seit Jahren bewusst aber ich war noch nie so richtig verliebt...

Niemand weiß davon. Auch er nicht. Wir haben aber trotzdem mal über das Thema geredet und er meinte dass er es überhaupt nicht schlimm finden und es sogar gut finden würde, wenn man ihm sowas sagt/beichtet.

Jedenfalls muss ich ständig an ihn denken und fühle mich immer so alleine und bin fast den Tränen nahe wenn er z.B. auf einer Party ist, wo ich nicht eingeladen bin. Letztens musste er z.B. unseren "Watch2Gether-Abend" ausfallen lassen, weil er noch mit einem anderen Freund von ihm gezockt hat..

Ich lasse mir natürlich nichts anmerken aber innerlich zerreißt es mich.

Dies mit "an ihn denken" geht aber schon so weit, dass ich z.B. manchmal Passwörter mit seinem Namen drin benutze.

Im endeffekt fühlt es sich aber einfach falsch an weil man weiß, dass da nie was in richtung Beziehung laufen kann. Das Versuche ich mir selber auch immer wieder einzureden, aber ich kann meine Gefühle einfach nicht unterdrücken...

Ich weiß das diesem Text nicht wirklich eine Frage zu entnehmen ist aber ich muss einfach mit irgendjemanden über das Thema sprechen...

Wie würdet ihr z.B. vorgehen?

Oder kennt ihr das was ich geschildert habe?

Falls wirklich welche diesen Taxt ganz durchlesen und mir darauf antworten wäre ich sehr dankbar :)

...zur Frage

Mit 15 lernte ich nach einem Schulwechsel einen Klassenkameraden näher kennen und habe ihn häufig besucht. Wir hatten gleiche Interessen, ähnliche Fantasien und konnten uns Stundenlang über Astronomie, Physik, Musik, Religion, Science Fiction und... unendlich viel unterhalten und es wurde keine Sekunde langweilig mit ihm.

Ich lernte kurze Zeit später meine Freundin kennen, mit der es ebenfalls super lief, und stellte sie ihm vor. Ich spürte ihm gegenüber viel Sympathie, aber keine körperliche oder sexuelle Anziehung, die ich aber sehr intensiv bei meiner Freundin empfunden habe.

Danach ist mir aufgefallen, dass er sich etwas zurückzog, dann verließ er die Schule und ging nach England. Dort kam er nicht klar und die Eltern holten ihn wieder zurück.

Nach seiner Rückkehr habe ich ihn sofort getroffen, wollte wissen, wie es ihm ergangen ist, und plötzlich platzte es aus ihm heraus, dass er sich in England sehr allein gefühlt hatte und mit einem Mädchen, dass etwas von ihm wollte, ein für ihn schlimmes und abstoßendes Erlebnis gehabt habe... und dass er eigentlich schon immer in mich verliebt gewesen sei.

Ich hatte es wahrscheinlich gespürt, aber nie konkret an diese Möglichkeit gedacht. Ich habe ihm ruhig und liebevoll gesagt, dass ich ihn sehr mag und er mein bester Freund sei und auch bleiben würde, dass ich ihn aber nicht liebe, dieses Gefühl würde ich nur für meine Freundin empfinden. Er hat das verstanden, war nicht sauer und wir haben, solange ich noch in dieser Stadt lebte, einen guten und häufigen Kontakt. Später, nachdem ich mal wieder in ein anderes Bundesland gezogen bin, erfuhr ich, dass er nach Berlin gegangen sei und dort glücklich leben würde. Danach trennten sich unsere Wege und einige Versuche, ihn aufzuspüren, waren leider erfolglos.

Ich erzähle dir diese Geschichte, damit du auf der einen Seite siehst, dass unterschiedliche sexuelle Orientierung in einer Freundschaft vorkommen kann, auf der anderen Seite aber deutlich werden sollte, dass ein Coming-out schon längst für Klärung gesorgt hätte.

Entweder er empfindet für dich dieselben Gefühle, was für euch eine optimale Lösung wäre, oder er mag dich, ist aber nicht in dich verliebt. Das entzieht dir sofort die Basis für deine intensiven Gefühle voller unerfüllter Hoffnung, was mit Sicherheit sehr weh tut, was aber schneller wieder vorüber ist als lang anhaltende, unerfüllte Hoffnungen und Wünsche.

Du durchlebst gerade eine sehr qualvolle Zeit, die dir nicht guttut. Wenn du dich mitteilst, hört das auf und du bewegst dich auf dem Boden der Realität. Erst jetzt kann sich eure Beziehung weiterentwickeln und eine neue Qualität bekommen, egal ob als Liebespaar oder als Freunde.

Falls dein Freund auf Distanz gehen sollte, was dich sehr verletzen und traurig machen würde, wäre es dennoch für dich die bessere Lösung, denn du wärst von deinen unrealistischen Hoffnungen befreien und könntest dich wieder anderen Menschen bzw. jungen Männern zuwenden.

Die Chance, jemanden zu finden, der so empfindet wie du und ebenfalls mehr als eine Freundschaft haben möchte, ist heute sehr groß.

Vielleicht konnte ich dir etwas helfen, ich wünsche dir jedenfalls eine positive Entwicklung für eure Freundschaft, zumindest in Richtung Klarheit und Offenheit und eine gehörige Portion Mut, den du aufbringen musst, um dein Leben wieder in deine Hand zu nehmen.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Der aufgedruckte Spannungswert gibt die maximale Gleichspannung an, die an den Kondensator angelegt werden darf. Kurzfristig dürfen auch etwas größere Spannungsspitzen auftreten, sollten aber vermieden werden. Tests haben gezeigt, dass es Kondensatoren mit gleichen technischen Daten gibt, von denen ein Teil bereits bei geringer Überschreitung der Betriebsspannung Schaden nimmt, andere halten mehr aus. Ohne genaue Produktbezeichnung und Hersteller kann ich die in deinem Spannungskonverter verbauten Kondensatoren nicht beurteilen.

Ein Buck Converter ist ein Modul, mit dem im geschalteten Betrieb eine Gleichspannung erzeugt wird, was an die Qualität der verbauten Kondensatoren sehr hohe Anforderungen stellt. Außerdem kann die davon versorgte Elektronik Schaden nehmen, wenn ein Kondensator schlapp macht und sich verabschiedet.

Willst du dieses Risiko eingehen? Wegen meiner Erfahrung über mittlerweile mehr als 50 Jahre mit Elektronik der unterschiedlichsten Art, davon lange Zeit als Entwickler, rate ich dir davon ab, die Kondensatoren an der Grenze ihrer Spannungsfestigkeit zu betreiben.

Schaffe dir hochwertige Kondensatoren an mit einem höheren Spannungswert, der auch durch die Spannungsspitzen nicht überschritten wird. Oder du scheust die Umrüstung, dann reduziere die 19,8 Volt auf den maximalen Wert, wie er im Datenblatt angegeben wird. Liegen die 19,8 Volt über dem empfohlenen Wert?

Der Buck Converter wird es dir danken, weil er zuverlässiger und einige Jahre länger funktionieren wird.

Wusstest du, dass die meisten Fehler, die in elektronischen Geräten auftreten, defekte Netzteile sind, davon der größte Teil geschaltete Netzteile... und welche Bauteile? Welch Überraschung, es sind die Kondensatoren!

Leider hast du den Buck Converter nicht angegeben bzw. nicht auf das Datenblatt des Herstellers verlinkt (bitte nachholen), damit ein endgültiges und genaues Urteil abgegeben werden kann.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Eine solche Entscheidung als junger Mensch nach einem knappen Jahr zu treffen ist viel zu schnell, denn du kannst dich in so kurzer Zeit noch gar nicht umfassend informiert haben.

Du benötigst viel mehr Zeit, viel Informationsmaterial, wobei ich als Theologe beurteilen kann, welche Angebote im Internet den Islam richtig beschreiben und wo du Gefahr läufst, manipuliert zu werden.

Da ich nicht direkt mit dir reden kann, solltest du Erwachsene Menschen suchen, von denen du weißt, dass sie nicht aggressiv werden, ruhig zuhören können und sich wirklich Mühe geben, dich zu verstehen. Wer da alles infrage kommt, kann ich dir nicht sagen, aber innerhalb deiner Familie wirst du wahrscheinlich niemanden finden, der dir gelassen zuhört.

Alles Gute... und höre auf deine innere Stimme, die ich bis hier "hören" kann, und sie sagt mir, dass du Angst hast... Mit Angst sollte niemand eine Entscheidung für sein ganzes Leben treffen!

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Du hast die Möglichkeit, eine vollwertige, komplette Linux-Distribution auf einen USB-Stick zu installieren. Hier findest du alles:

https://distrowatch.com/

Steckt der Stick, bootet erst ein Auswahlmenü, wo auch das Windows Betriebssystem, dass sich auf der Festplatte befindet, angezeigt wird neben dem Linux auf dem Stick. Du wählst aus, was gebootet werden soll, ansonsten verändert sich nichts, das Linux vom Stick, wenn es ein schneller ist, läuft so schnell wie von der Festplatte.

Wenn du den Stick abziehst, verhält sich der Rechner wie immer, denn es ist nichts verändert worden.

Für eine ausführliche Anleitung benötige ich etwas Zeit, liefere ich später nach.

Noch eine Frage:
hast du den Rechner schon einmal von USB gebootet? Wenn du das noch nicht getestet hast, dann schau in das BIOS und verändere die Bootreihenfolge, damit USB an erster Stelle steht. Anschließend testest du die Funktion, indem du dir Unetbootin herunterlädst

https://www.heise.de/download/product/unetbootin-universal-netboot-installer-56487

Installiere es unter Windows und übertrage damit z.B. eine Linux-Distribution oder ein anderes Betriebssystem auf diesen USB-Stick. Geht ganz einfach und schnell. Danach testest du, ob booten von USB funktioniert. Danach ist dein Rechner vorbereitet für die echte, vollwertige Installation auf einen USB-Stick, die ich dir noch mitteilen werde.

Von der Installation neben Windows auf derselben Festplatte in eine eigene Partition rate ich dir ab, den es kann einem unerfahrenen User viel zu viel schiefgehen, z.B. aus Versehen die Festplatte löschen...

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Der größte Teil der Erdoberfläche ist Wasser, die Meeresoberfläche wird wie alles andere stärker erwärmt und die Menge des durch Verdunstung in die Luft aufgenommene Wasser erhöht sich in Abhängigkeit von der Temperaturerhöhung.

Gleichzeitig sorgt die "Energie-Zunahme" in unserem globalen Klimasystem zu einer Verstärkung der Windströmungen und dadurch zu einer Zunahme des Niederschlags, der an Berghängen abregnet. Im Winter wird außerdem weniger Wasser in Form von Schnee zwischengespeichert, sondern direkt abgeregnet, was im Winter zu einer Zunahme des Niederschlags in Form von Regen führt. Es gibt natürlich auch Regionen, wo Niederschläge kaum und nur sehr selten auftreten, die jetzt durch die Erwärmung sogar noch weiter abgenommen haben.

...zur Antwort

Ja.

Gewaltenteilung ist in unserer Zeit immer noch ein Thema. Seine Idee, dass eine Regierung in drei unabhängige Organe aufgeteilt werden sollte – Exekutive, Legislative, Judikative – hat auch heute ihre Berechtigung.

Er wollte dadurch die Korruption und den Machtmissbrauch verhindern und für eine gerechte politische Ordnung sorgen. Ziemlich fortschrittlich und sollte auch heute überall gelten... leider wird in vielen Ländern an der Gewaltenteilung herumgebastelt, z.B. wird die Stellung der unabhängigen Gerichtsbarkeit (Judikative) angegriffen, wie man es in Polen beobachten kann.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Corona, Corona, warum nur diese Qual

Ich leide, oh, ich leide, allmählich ist alles egal
Gott, mir geht es richtig schlecht,
Wach endlich auf und beende unser Jammertal!

oder

Arbeit, schei.. Arbeit, warum nutzen alle mich aus
Ich mag nicht mehr, jetzt ist genug,
Ich geh jetzt in die Welt hinaus und beende Lug und Trug.

Suchst du etwas in dieser Art und passt es an das Blues-Schema an oder benötigst du Reime, die bereits dem Blues-Schema entsprechen?

Grüße, Dalko

...zur Antwort
Was hat Einfluss auf Angebot und Nachfrage?
  1. Die Nachfrage bestimmt das Angebot
  2. Umgekehrt kann auch das Angebot die Nachfrage bestimmen, denn wenn das Angebot durch bestimmte Einflüsse plötzlich kleiner wird, konzentriert sich die bisherige Nachfrage auf das kleiner gewordene Angebot, was wiederum einen plötzlichen Anstieg der Nachfrage auslöst (Hamsterkäufe) und die Preise steigen sehr schnell, eine Verknappung des Angebotes erhöht die Nachfrage und den Preis
  3. Ein Überangebot führt zu Preisverfall und Produzenten bekommen im Extremfall weniger Geld als die Summe ihrer Ausgaben gekostet hat.

Bedürfnisse sind bei allen Menschen vorhanden, aber sie können sich je nach Geschlecht, Alter, Religion, sozialem Status und vielen anderen Faktoren, unterscheiden.

Sie lassen sich auch lenken und beeinflussen, ein Beispiel ist die Werbung. Mittlerweile wird so gut wie alles beworben, also alle Produkte, die zu kaufen sind, beobachte die TV-Werbung und werte sie aus. Eine kleine Auflistung, noch längst nicht vollständig:

  • Kleidung
  • Lebensmittel
  • Medikamente
  • Automobile
  • Elektroartikel
  • und noch vieles mehr

Per Gesetz und Verordnung regelt der Staat, welche Produkte in welcher Qualität produziert und in den Verkauf gebracht werden dürfen, wobei es Bereiche gibt, wo eventuell zu viel oder zu wenig reguliert wird. Das betrifft die Hersteller aller nur denkbaren Produkte und auch Importeure und Vertriebsorganisationen, eine kleine Auswahl:

  • die Landwirtschaft, einzelne Bauern bis zu großen landwirtschaftlichen Betrieben
  • Tierhalter und Fleischproduzenten
  • Bekleidungsindustrie
  • Lebensmittel-Industrie
  • Arzneimittelhersteller
  • Automobilhersteller

Du siehst, dass deine Frage nicht mit wenigen Worten zu beantworten ist, denn es sind viele Dinge, die auf Angebot und Nachfrage einen Einfluss haben, die wiederum in Wechselwirkung zueinander stehen.

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Amplitudenmodulierte Sender, wie du sie auf LW, MW und den Kurzwellenbändern hören kannst, werden mit der eingebauten Ferrit-Antenne meistens ausreichend empfangen und benötigen deshalb nur selten eine extra Außenantenne, wenn es um sehr weit entfernte Sendestationen geht, deren Empfangsfeldstärke zu klein für die Ferrit Antenne ist, benötigst du eine Langdraht-Antenne.

UKW, also FM oder Frequenzmodulierte Sender senden in einem viel höheren Frequenzbereich, wo sich die Funkwellen nur geradlinig ausbreiten und hinter dem Horizont nicht empfangen werden können, auch ein Berg zwischen Sender und Radiogerät lässt die Funkwellen nicht passieren.

Du benötigst also eine externe Antenne in Form eines sogenannten Dipols, mit dem du durch horizontales drehen die Richtung, aus der das Signal kommt, suchst. Die genaue Ausrichtung belohnt dich mit einem besonders guten und störungsfreien Empfang.

Wenn deine Physikkenntnisse ausreichen:

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/0810171.htm

Selbstbau:

https://de.wikihow.com/Eine-FM-Antenne-erstellen

oder fertig kaufen:

einfach, aber schlecht auszurichten:

https://www.amazon.de/deleyCON-Zimmerantenne-Koax-Anschluss-HiFi-Receiver-Stereo-Anlage-Wei%C3%9F/dp/B07NGMZMVW

besser und leicht auszurichten

https://www.ebay.de/itm/UKW-FM-DVB-T2-Zimmerantenne-Antenne-mit-Anschlus-Koax-Stecker-und-Koax-Kupplung/321952649672

Grüße, Dalko

...zur Antwort

Gehe in die Systemsteuerung, Gerätemanager, Rechtsklick auf das Gerät, welches noch keinen Treiber installiert hat, Rechtsklick, Eigenschaften öffnen.

Dann den Tab Details öffnen. Du findest ein Auswahlmenü mit Einträgen wie

  • Gerätebeschreibung,
  • Geräteinstanz-Pfad,
  • Hardware-IDs
  • Kompatible IDs

und vieles mehr. Wenn du sie Anklickst, erscheint im Fenster darunter die dazugehörige Information.

Um Treiber zu finden, gehst du auf Hardware-IDs und kopierst die angezeigten Daten unverändert in eine Suchmaschine und startest die Suche.

https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000056758/intel-nuc.html

Die Ergebnisse zeigen dir die Bezeichnung der Komponente, für die du den Treiber suchst, den Hersteller und im Idealfall den passenden Treiber.

Jetzt hast du nur die Möglichkeit, die Ergebnisse genau zu vergleichen und die angebotenen Treiber auch bei HP oder dem Hersteller der verbauten Komponente, die nicht von HP hergestellt wurde, zu suchen.

Im Vergleich bleiben manchmal mehrere angebotenen Treiber übrig, die funktionieren könnten. Jetzt einen Wiederherstellungspunkt erstellen und mit der Installation des Treibers beginnen. Manche Installationen werden sofort abgebrochen, manchmal hilft der Kompatibilitätsmodus, aber ich habe bis heute immer einen Treiber gefunden, wo der Treiber installiert werden kann.

Noch eine Möglichkeit, die eventuell zum Erfolg führt. Installiere die kostenlose Version von Driver Booster https://www.heise.de/download/product/driver-booster-92885 und installiere sie. Unbedingt aufpassen, denn Iobit versucht noch anderen Kram zu installieren, außerdem wollen sie dich am laufenden Band in die kostenpflichtige Version umleiten.

Dann die Treibersuche starten und die gefundenen Treiber überprüfen. Bevor du zustimmst und die Installation der Treiber beginnt, sollte das Programm ebenfalls einen Wiederherstellungspunkt machen. Am besten erstellst du vor der Installation von Driver Booster einen Wiederherstellungspunkt, um bei Problemen den ursprünglichen Zustand herstellen zu können.

Nachdem Driver Booster deine Kiste zum Laufen gebracht hat, sofort wieder deinstallieren, denn es nervt ziemlich mit permanenten Aufforderungen dies und das zu tun... deinstallieren!

Wenn du noch Probleme hast, melde dich mit einer genauen Beschreibung, wo es noch hakt.

Grüße, Dalko

...zur Antwort