Otto pc ratenkaufen anzahlung hilffe!

11 Antworten

Einen PC für 1500 Euro kannst du nicht ohne Zustimmung deines Erziehungsberechtigten kaufen, wenn du noch nicht volljährig bist. Dieser Kaufvertrag wäre gem. § 108 BGB schwebend unwirklsam. Da die Summe auch den sogenannten "Taschengeldpargrafen" (§ 110 BGB) übersteigt, ist dieser Kaufvertrag gem. § 111 des BGB unwirksam, da du unter 18 nur beschränkt (bedingt) geschäftsfähig bist. Zum Kauf dieses PC benötigst du eine Zustimmung deiner Eltern (oder eines Elternteiles). Wenn diese vorliegt, müssten auch dann die Eltern für die Teilzahlung Verantwortung übernehmen. Kaufst du diesen PC ohne Zustimmung, dann brauchst du auch die Teilzahlungsbeträge nicht zu leisten, müsstest aber den PC zurück geben. Der Verkäufer kann dann also nicht auf einer Zahlung bestehen, da das Rechtgeschäft schwebend unwirksam ist. Also, erst mit den Eltern reden, Zustimmung einholen und dann kaufen, wenn du dir Ärger ersparen willst.

Du bekommst doch Bescheid, in wieviel Raten Du zahlen musst und wie hoch die sind. Dann wird Dir auch mitgeteilt, wie hoch die Anzahlung sen muss. Hast Du mal nachgesehen, ob Du eine email bekommen hast?

11

ne habe noch nix bestellt aber hab da angerufen die sagen die können mir nicht sagen was die anzahlung ist

0
55
@duelldisk5

Dann lass es einfach, wenn Du ja sowieso kein Geld hast. Wenn Du online bestellst, wird Dir das dann mitgeteilt, was Du wann zu zahlen hast.

0

Kauf dir Sachen, die du dir leisten kannst. Es kann halt auch mal vorkommen, dass es mit der Ratenzahlung nicht funktioniert. Bist du überhaupt volljährig?

Otto Bestellung auf Raten - Anzahlung?

Ich habe etwas bestellt und möchte es in Raten zahlen. Alles so weit geklappt aber ich finde nirgends einen Hinweis auf die Anzahlungs Summe. Nirgendwo wird sie vermerkt, nicht vor und nicht nach der Bestellung. War bei baur auch so. Was soll das? Wo finde ich diese?

...zur Frage

Welpen Anzahlung zurück bekommen?

Hallooo erstmal,

ich habe vor ca. einer Woche mir einen Welpen bei einer Hobbyzüchterin ausgesucht (also keine Züchterin im Verein etc. ) , da ich aber gut 800km weit weg wohne hab ich ihr das Geld für die Anzahlung überwiesen. Nun ist aber mein Problem, das ich im Moment leider doch nicht das Geld für den Welpen habe da ich meinen Job kündigen musste und nun kein Einkommen mehr habe etc. und jetzt schon auf die Anzahlung angewiesen bin. Ich habe 'noch' keinen Kaufvertrag unterschrieben etc. dieser wird mir per Brief zugeschickt. Nun zu meinen Fragen: 1. Hätte ich das Geld erst nach dem Erhalt des Briefes überweisen sollen ? und 2. Bekomme ich meine Anzahlung wieder zurück da kein Kaufvertrag zustande gekommen ist, oder muss ich auf Kulanz der Verkäuferin hoffen ?

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

...zur Frage

Muss man bei Otto nur als Neukunde eine Anzahlung machen?

Bei Otto.de ist es ja so das man als Neukunde wenn man auf Rechnung oder per Ratenzahlung bezahlt eine Anzahlung machen muss. Ich habe jetzt schon öfter bei Otto bestellt und wollte mir jetzt ein MacBook 12" per Ratenzahlung kaufen da knapp 1400€ auf einen Schlag ein bisschen viel sind.
Muss ich da eine Anzahlung tätigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?