Ohrloch nochmal durchschießen?

4 Antworten

Also bei mir war es so dass ich als kind ohrlöcher bekommen habe die aber ungerade geworden sind deswegen wollte ich dass auch machen aber da sagten die das wenn man das macht und ann Ohrringe trägt und die schwer sind dann kann das durchreissen

Lg luckygirlo

Selbstverständlich geht das, aber ich würde dir wirklich empfehlen es stechen zu lassen!
Ohrlöcher sind auch PIERCings und die werden nicht ohne Grund gePIERCt, also gestochen :-)

Klar aber geh bitte zu einem ordentlichen Piercer! Wenn du das schießen lässt, wird es vielleicht wieder zur Entzündung neigen

Ohrloch zugewachsen— neu schießen?

Hi ihr.
Mein Ohrloch ( das ganz normale am Ohrläppchen ) ist sehr unerwartet zugewachsen. Hatte es ein paar Jahre aber hat es sich verabschiedet. Ich würde es mir gerne neu schießen lassen ( ja schießen - nicht stechen ) , doch ich weiß nicht wie das ist wenn man ein Piercing machen lässt - auf einer Stelle wo schon mal eins war. Es ist seit ca 2 Jahren zu, wirklich komplett zu und es hat sich auch ein ganz minimaler kleiner Knorpel dort gebildet, wo das Loch mal war. Wirklich minimale Größe. Kann ich da trotzdem durchschießen oder wie funktioniert das ? Hat einer von euch sich schon mal ein Ohrloch neu machen lassen und Erfahrungen damit ? Die Stelle sozusagen überspringen würde ich ungerne, da ich ja dann sozusagen ab dem 2. Loch anfangen würde ._. Ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge für mich.

...zur Frage

Helix zugewachsen...kann ich das nochmal durchstechen lassen?

Hey nachdem mein Helix enzündet war, habe ich den Stecker rausgenommen. Dummerweise ist das Loch dann ziemlich schnell zugewachsen.... Kann ich mir den Helix einfach nochmal durchstechen lassen, oder sollte es da irgendeinen Grund geben, warum der Piercer das nicht machen würde? :))

...zur Frage

Ohrloch nach kurzer Zeit schon zugewachsen, was tun?

Hallo ihr Lieben,ich habe mir vor ca. 5 Wochen meine ersten Ohrlöcher stechen lassen. Heute habe ich beide Ohrringe kurz rausgemacht um sie sauber zu machen, die Ohrringe waren nicht mal 10 Minuten aus dem Ohrloch draußen. Als ich sie dann wieder reintun wollte, ging dies beim rechten Ohr problemlos, beim linken Ohrloch bin ich hinten nicht mehr durchgekommen. Es hat sich so angefühlt, als wäre das Ohrloch von hinten zugewachsen, was nach 10 Minuten ohne Ohrring ja eigentlich nicht sein kann. Hinten sieht man das Loch allerdings kaum noch.Was könnte das sein? Zugewachsen oder vielleicht nur zugeschwollen?Habt ihr Tipps was ich jetzt machen könnte? Durchstechen habe ich schon vorsichtig probiert, aber es ist wie eine Art Haut hinten am Ohrloch, durch die ich nicht durchgekommen bin.Vielen Dank schon im Vorraus für eure Hilfe!

...zur Frage

Mein zweites Ohrloch heilt nicht ab.

Ich habe mir alle 3 Ohrlöcher auf einmal schießen lassen. Die anderen zwei "normalen" Ohrlöcher sind abgeheilt, nur das Ohrloch an dem Ohr wo zwei Ohrlöcher sind entzündet sich das Vordere nach der Zeit wieder (am Ohrstecker ist getrockneter Eiter). Ich verwende Modeschmuck und Chirogenstahl. Hatte es auch schon mal mit Silber versucht, eiterte doch nach ca. einer Woche. Das zweite Ohrloch heilt einfach nicht ab, immer wieder ist Eiter am Ohrstecker und der Stichkanal ist blutig. Was kann ich machen, damit das abheilt. Habe meine Ohrlöcher seit dem 10.Jänner.2014 ! Habe im Moment diese Erststecker drinnen.

...zur Frage

ohrloch schießen

Hallo :) ich hab folgende Frage. Ich war gestern zum Ohrlöcher schießen, nicht stechen. Nun hab ich im Internet die verrücktesten Sachen gelesen. Unter anderem, dass die Gefahr einer HIV-Infektion beim Ohrlöcher schießen sehr hoch sein soll. Entspricht das der Realität? Danke im voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Ohrloch zugewachsen, nötig zum Ohrenarzt?

Hallo! Und zwar als ich 6 Jahre alt war wurden mir Ohrlöcher gestochen, und 1-2 Jahre hab ich dann auch Ohrringe getragen dann aber 5 Jahre nicht mehr  (weil meine Ohrlöcher sind auf einmal immer wieder als ich Ohrringe drin hatte entzündet gewesen oder sowas)
Heute bin ich 13 und wollte sie mir wieder stechen lassen das sie zugewachsen sind und bin dann anschließend eben zu einem Juwelier gefahren und die meinten ich müsste das beim Ohrenarzt erneut mit einer Nadel durchstechen lassen da sie das Loch verfehlen könnte und jetzt zur eigentlichen Frage:
Kostet das etwas wenn man sich die beim Ohrenarzt erneut durchstechen lässt und wenn ja wie viel?
Und meine zweite frage, wie sind eure Erfahrungen falls ihr welche mit sowas gemacht habt und tat es weh?
Danke an alle im Voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?