Ohrfeige vom besten Freund, verdient?

17 Antworten

Hi,

also der Typ wär die längst Zeit mein bester Freund gewesen. Ihr seid nichtmal zusammen, und er will dir vorschreiben was du zu tun hast und was nicht. Aber er darf machen was er will? Nein, das geht mal garnicht.

Ihr seid nicht zusammen, und er knallt dir schon eine, was glaubst du was los ist, wenn ihr mal zusammen kommt? Du machst dann ev. auch wieder etwas was ihm nicht passt und dann hast du die nächste. Auf so einen Typen solltest du dich niemals einlassen, Kontakt abbrechen, aber ihm vorher sagen warum du das tust.

Deine Aktion war zwar auch ziemlich kindisch, denn du hättest einfach mit ihm reden soll, dass du nicht ihm gehörst und machen kannst was du willst. Sollte er sich da nochmal so einmischen, wirst du den Kontakt einschränken. Und dann konsequent sein. Ihn so zu provozieren war nicht gut, und hätte auch nichts gebracht. Er hätte dann nur alles Vertrauen zu dir und auch seinen besten Freund verloren. Hätte dir nachher nur Leid getan, also mach sowas nicht nochmal. Lieber reden und sagen was man hat und will.

Aber das rechtfertigt natürlich keinerlei Schläge! Er sieht dich wohl schon als sein Besitz, kann dich rumkomandieren und selber tun was er will. Und im Prinzip machst du ja auch mit, sonst hättest du schon längst mal auf den Tisch gehaut, und ihm gesagt, dass es so nicht geht.

Wer einmal schlägt, schlägt wieder, er hat einmal den Respekt von dir verloren, den zurückzubekommen wird schwer. Weiters was wenn du wirklich nochmal was machst, was ihm nicht passt, und dann hast du noch eine kleben? Das ist ein Teufelskreis. Ich würde mit so einem keine Beziehung eingehen, niemals. Ich will einen Mann, der mich respektiert und mich niemals schlagen würde.

Ich würde ihm nun mitteilen, dass es mit uns gelaufen ist, dass sowas nicht geht und man nicht verzeihen kann. Dass ich machen kann was ich will, und ich mich mit  Männern treffen werde, ob er will oder nicht. Den Kontakt würde ich eine Zeit lang einstellen, bzw. ev. sogar ganz abbrechen.

Was du machst ist dir überlassen. Du musst wissen, ob du dir sowas gefallen lässt oder nicht. Vergiss aber nicht, dass er so sieht, dass er es mit dir machen kann, wenn du garnichts machst. Eine Ohrfeige ist dann kein Problem für dich, was sehr nach hinten losgehen kann. Ich würde ihm wenn du weiterhin mit ihm befreundet sein willst, mal die Grenzen aufzeigen.

Das mit der Ohrfeigen geht gar nicht. Er kann dich nicht schlagen, er darf saß noch nicht mal. Aber die Provokation war such nicht si gut, trotzdem darf er dich net schlagen. Mach ihm eine klare Ansage, will er dich , oder nicht. Er muss dich aufklären, sonst Brecht ihr den Kontakt ab oder so... stell ihn vor eine Entscheidung wenn du ihn willst, viel Erfolg! Wäre cool wenn du mir schreibst wie es ausgeht ;)

Also 1. mal NEIN er soll sich für die Ohrfeige entschuldigen! Das ist überhaupt nicht gerecht . Und ich finde du hast einerseits gut reagiert aber mit seinem besten Kumpel .. Naja ich an meiner Stelle hätte das jetzt nicht so gemacht mit dem eifersüchtig machen.ich würde ihn erstmal links liegen lassen und ihn ja nicht wirklich ignorieren aber nicht mehr so nett sein . Stumpfe Antworten vllt merkt er dann was er dir angetan hat. Wenn das nicht klappt Rede nochmal kalt Text mit ihm . Was du dir vorstellst was sich ändern soll

ich würde mich mal mit ihm aussprechen. euch gegenseitig eifersüchtig zu machen macht nur die Freundschaft kaputt. er ist so ausgetickt, weil ausgerechnet mit dem besten Freund von dem was anfangen zu wollen ist echt hart und zusätzlich würde es die Freundschaft von denen auch noch zerstören. das ist wie als würdest du die zwei gegeneinander ausspielen. wenn du dich mit ihm aussprichst, dann sag ihm einfach das verletztend ist wenn du weisst er will nicht das du was mit anderen machst und tust das dann auch extra nicht, aber musst zusehen wie er sich mit anderen Mädchen austobt. du fühlst dich benutzt von ihm und als würdest du ihm auch nichts bedeuten. und frag ihn dann warum er das macht, dass du wenigstens den grund dafür wissen möchtest, das er dich so behandelt

Danke für deine Antwort, 

natürlich hatte ich ihn darauf angesprochen und er meinte es sei dumm von ihm und er wüsste nicht warum er das alles macht. Aber er würde nicht wollen das ich etwas mit anderen Jungs zu tun habe. Egal ob es sein bester Freund ist oder nicht. Ich möchte einfach nur ernst genommen werden. Nicht benutzt, wie du so schön gesagt hast. Nur er ist so kompliziert und ich weiß nicht was ich machen soll..

0
@Lovley94

Dann soll er auch wissen, dass du dich benutzt fühlst und das nicht mehr länger mitmachen willst/kannst. Wenn er wirklich was für dich empfinden würde, würde er sich nicht so benehmen und nicht ständig mit anderen Mädchen rummachen

1

nein geht garnicht, ignorier ihn, bis er sich entschuldigt, und zwar anständig. mit Pralinen oder Blumen oder so, und dann klär das Ganze mit ihm. Wie du dich durch das was er tut fühlst, und wieso du es nicht in Ordnung findest, das er dir verbietet was mit anderen Jungen zu machen, aber gleichzeitig was mit anderen Mädchen macht.

mit besten grüßen
morlan

Was möchtest Du wissen?