3G bedeutet Genesene, Getestete und Geimpfte.

Bist du nichts von alle dem, dann kannst du dich zwar in die Bahn setzen ja aber wenn eine Kontrolle durchgeführt wird dann wirst du das Bußgeld zahlen müssen.

Zur Teststation kann man auch laufen oder mit dem Fahrrad.

...zur Antwort
Ich bin geimpft & habe kein Verständnis für Ungeimpfte.

Bei uns auf der Arbeit ist seit 3 Tagen die 3G Regel in Kraft getreten.

Heißt wir müssen unsere Kunden kontrollieren, das ist für uns umständlich und auch unangenehm.

Wir haben natürlich selbsternannte Wissenschaftler und Spezialisten dabei die meinen sie sind schlauer und wissen es besser.

Wir werden teilweise unter der Gürtellinie angegangen von Ungeimpften, ist wirklich nicht mehr schön.

Teils wollen die mit uns diskutieren warum wir die nicht mehr in unser Geschäft lassen.

Wenn die sich nicht impfen lassen wollen ja gut ist ihre private Sache, dann dürfen sie aber auch nicht rumheulen und sich beschweren wenn sie nirgendwo mehr reinkommen und fertig.

...zur Antwort

Wage ich sehr stark zu bezweifeln.

Man hat es sich nur so zurecht gelegt, in Religionen nix neues was nicht passt wird passend gemacht.

...zur Antwort
Nein, kostenpflichtige Tests ab jetzt

Schüler ab 12 Jahren hatten genug Zeit sich impfen zu lassen, wer sich bis jetzt hat nicht impfen lassen der hat Pech gehabt.

Nicht alles kann im echten Leben dauerhaft kostenlos sein und es kann auch nicht dauerhaft immer eine Extrawurst ausgeteilt werden.

...zur Antwort

Komt auf den Spruch drauf an und in welcher Situation Mann die Augen verdreht.

Allerdings warum zicken Männer so oft rum wenn sie ihren Willen nicht bekommen?

...zur Antwort
NEIN

Denn man kann alles als Rassismus auffassen, dann dürfte man kein einziges Wort mehr sagen, schreiben in Gebärdensprache kommunizieren usw.

Zudem schränkt das die Meinungsfreiheit ein.

...zur Antwort
Ich würd gehn

Nein danke, entweder mein Partner/Ehepartner ist mir treu und das ohne jeglichen Kompromiss oder er kann sich zum Teufel scheren.

...zur Antwort
Da kommt noch was

Irgendwann steht der Gerichtsvollzieher bei dir vor der Türe, viel Spaß dabei.

...zur Antwort

Ja ich habe mich impfen lassen mit Biontech.

Sie sind notwendig.

Wenn jemand zb sagt:

Sie sind Schwachsinn, Nutzlos, gefährlich usw, dann sind Impfungen gegen Masern, Mumps, Tollwut, Windpocken, Tetanus, usw genauso Schwachsinn und gefährlich und ich hoffe diese Menschen die das sagen sind gegen nichts davon geimpft und haben nicht 1 Impfung in ihrem Leben erhalten, sonst sind diese einfach nur doppelmoralische Heuchler.

...zur Antwort

Wie soll das bitte gehen?

Die Eltern müssen arbeiten, teils im Schichtdienst und Kleinkinder bzw Grundschulkinder kann man keine 8 oder 12 Stunden alleine lassen.

Sollen die Eltern alle ihre Jobs kündigen damit sie ihre Kinder zu Hause betreuen können?

...zur Antwort
Gegen Abtreibung

Wer Pimpern kann und dabei fahrlässig oder verantwortungslos mit der Verhütung umgeht, der kann sich auch um die Konsequenzen kümmern.

Auch du und ich sind " nur" wandelnde Zellhaufen.

Wer kein Kind haben will, was völlig legitim ist, der sollte bevor man Sex hat sich richtig um die Verhütung kümmern, so schwer ist das nicht.

Ich nehme von dieser Aussage ausdrücklich jede medizinische Indikation einer Abtreibung, Vergewaltigung usw aus.

PS Zudem gibt es heutzutage andere Methoden sich dem Störfaktor Kind zu entledigen, Kinderheim, Babyklappen, direkte Freigabe zur Adoption nach der Geburt.

...zur Antwort

Erzieherin überfordert?

Hallo meine lieben ich habe eine Frage und zwar geht es um ein drei jährigen Sohn . Er geht fast 2 Monaten im kindergarten mit meinen großen junge zusammen . Die sind auch zsm in einer Gruppe . So die Sache ist die , das ich nur Probleme in den Kita habe , die finden das mein Sohn zu anstrengend ist bzw er würde bei jeder Kleinigkeit ausrasten zum Beispiel wenn man ihn eine Spielzeug weg nimmt. Oder er auch gerne die Spielsache in die Luft schmeißt.Was ich leider auch bestätigen kann, ich komme denen natürlich auch entgegenkommen und übe mit meinem Sohn das dieses Verhalten und unakzeptabel ist. Daraufhin darf er seid zwei Monaten nicht länger als zwei Stunden in der Kita bleiben täglich . Für mich wird das langsam zu viel dieses ständig hin und her zu laufen ,da ich mein anderes Kind auch noch in der Kita habe .Ich habe in der Kita ein Vertrag von von 45 Stunden unterschrieben . Nun ist es so dass die zu überfordert mit mit meinen Kind sind,und war auch mit den kleinen wegen sein Verhalten beim kinderarzt ihm wurde empfohlen in die frühförderung zu gehen wo er erst aber in ein halbes Jahr ein termin bekommen kann

. Das Problem ist mein Sohn redet sehr wenig kann sich halt nicht äußern und wird schnell wütend .Aber wütend wird er auch nur wenn man ihn auch dazu bringt,wie zb beim spielen stört usw.Micht regt das nur auf das 3erziehwr in der Gruppe das nicht gebacken bekommen und das es es deren Auftrag ist mein Kind gemeinschafts fähig zu kriegen . Rechtlich dürfen die das nicht und müssen das gewährleistet mein Kind betreut wird. Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann ...

...zur Frage

Die Erzieher sind aber nicht nur für dein Kind zuständig, die müssen auch noch andere Kinder betreuen und können bei deinem Kind keine Extrawurst machen.

Wenn dein Kind einfach unfähig ist in einer normalen Kita sich einzubringen, dann musst du dafür sorgen, dass dein Kind in eine geeignetere Umgebung kommt, nicht die Erzieher.

...zur Antwort

Palästina ist von vielen Ländern darunter auch DE nicht als eigenständiger Staat anerkannt.

Israel hingegen ist ein legitimer Staat.

...zur Antwort