Ölstand im PKW zu hoch - was tun?

8 Antworten

Was zu viel ist, sollte wieder entfernt werden. Es ist nicht nur der zu hohe Öldruck, welcher dem Motor gefährlich werden kann, sondern auch die Tatsache, dass überschüssiges Öl zwangsläufig mit Erreichen der Betriebstemperatur des Motors mindestens aus der Öffnung des Ölmessstabes herausgepustet wird, was der Umwelt (und bei Erwischen dem Geldbeutel) nicht sehr zuträglich ist.

Da das Öl beim Einfüllen in den Motorraum versickert, kann man es nur über den Ölablass oder die Öffnung des Ölmessstabes entfernen. Ich würde einen Schlauch in die Öffnung des Ölmessstabes einführen und das überschüssige Öl mit einer Spritze o.ä. (besagtem Rüssel an der Tankstelle) abzusaugen versuchen. Aber ich denke mal, Werkstätten haben da ihre eigenen und vor allem effektiven Mittel.

durch zu viel öl steigt nicht der Öldruck!

0
@nixawissa

Hmmm... OK. Wenn dem so ist: Auch ich mache Fehler (bin halt ein Mensch). Hiermit ziehe ich diesen Teil meiner Antwort zurück.

0

Bei zu hohem Ölstand, übermäßig Öl in die Kurbelgehäuseentluftung gelangen, was nicht unbedingt förderlich ist. Klopfende Verbrennung, Asche Bildung usw.

zuviel öl führt zu einer übermässigen Obenschmierung an den Kolben und führt zur Verkokung.ist also nicht gut,ab zur Tankstelle,die soll soviel absaugen bis am Messstab wieder normal!

Frage: Wie gelangt das Öl an die Oberseite der Kolben, wenn doch der Öldruck nicht steigt? Da ja alles im Motor in Bewegung ist, kann es nicht an einem halben Liter Öl liegen, denn genug Platz zum Ausweichen durch Ölkanäle und in den Zylinderkopfraum ist doch vorhanden. Außerdem sollte durch die stetige unterschiedliche Stellung der Kolben zueinander ein annähernd gleiches Volumen im Motorraum vorhanden sein. M.E. steigt der Öldruck, wenn weniger Luft komprimiert werden kann - nur mal so als logische Schlussfolgerung meinerseits...

0

Deutlich zu viel Öl sorgt für einen "Öl-Stau" und kann zu Schäden am Motor führen. An Tankstelle mit "Rüssel" etwas absaugen lassen...

Viele Tankstellen oder Hobbyschraubberbuden haben Absauggeräte für Motorenöl .. den Olmesstab Stellung Max zum Ablägen verwenden und nur soweit den Saugschlauch in das Ölmesstabführungsrohr reinstecken und absaugen so wird nicht zuviel abgesaugt und du mußt nicht wieder nachfüllen. Allerdings in mehreren Schritten machen weil das sehr schwierig abzumessen ist immer wieder kontroiieren. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Was möchtest Du wissen?