Oberstufe - und nur noch schlechte Noten..

8 Antworten

in der oberstufe sind die anforderungen natürlich größer. vielleicht lernst du nicht richtig. ich kann dir von mir verfasste lerntipps geben, am besten als nachricht. weiters musst du sortieren, ob du z.b. lieber nur für z.b. 3 problemfächer richtig lernen willst und den rest evt. igendwie schon schaffst, damit du überall positiv wirst. ich weiß, das hört sich schlimm an, denn grundsätzlich sollte man ja das fördern und dort lernen, wo man begabt ist um immer besser zu werden und auf seinem gebiet experte, aber so ist mal das schulsystem. evt. mit mitarbeit punkten und freiwilligen übungen, damit du zumindest durchkommst.

ein gewisser Abfall ist wohl die Regel... ging mir auch so, das wichtigste ist sich nicht verrückt machen zu lassen, und dem Unterricht konsequent verfolgt. eine Lerngemeinschaft mit Mitschülern hilft auch

Bei mir isses der Fall das ich mich ständig im Unterricht beteilige aber wenn die Arbeit kommt , schreibe ich meist nur schlechte Noten ( 4-5 ) .. Ich bin verflucht !

Was möchtest Du wissen?