Nymphensittichpaar trennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nein,du darfst sie auf keinen fall trennen,sie sterben dann aus kummer. vielleicht ist das andere tatsächlich auch ein männchen? http://www.nymphensittichlexikon.de/nl/content/view/59/989/ auf dieser seite wird beschrieben wie du männchen und weibchen auseinander halten kannst,das ist bei nymphensittichen nicht unbedingt leicht. wenn sich raus stellt das du 2 männchen hast,werden sie etwas ruhiger. das durchdringende geschrei hört dann auf.

Definitiv Männchen und Weibchen. Haben es per DNA-Test analysieren lassen.

0

Du hast schon ganz richtig erkannt: Einzelhaltung wäre nicht tiergerecht. Da musst du wohl deine eigenen Interessen zurückschrauben, was die Einzelhaltung des Weibchens anbelangt. Du solltest dann beide Vögel zusammen abgeben.

Mhm, also schreien ist nicht balzen. Wenn ein Nymhensittichmann balzt, dann pfeift er melodisch, gibt durch seine Körperhaltung an usw. Das stört normalerweise nicht. Schreien tut ein Nymphi eigentlich nur dann, wenn er unzufrieden, aufgedreht oder unterfordert (gelangweilt) ist.

Wenn sich deine Nachbarn tatsächlich über die Rufe deines Vogels beschwert haben, dann solltest du vielleicht während der Mittagszeit bzw. während der per Hausordnung vorgeschriebenen Ruhezeit deine Vögel ruhig stellen. Das gelingt, indem man entweder den Vogelkäfig mit einem Tuch abdunkelt oder das Zimmer verdunkelt. Oder ganz einfach: die Vögel beschäftigen (mit Spielsachen, Freiflug usw.).

Übrigens hatte ich dir bezüglich deiner anderen Frage (wegen deines aufgedrehten Nymphensittichs) ein paar Tipps gegeben, wie du mit einigen einfachen Maßnahmen deinen Vogel ruhiger bekommen kannst. Hast du das überhaupt mal probiert?

Niemals!!!!! Wenn du das Paar trennst (Nymphensittiche lieben ein Leben lang), dann besteht die Gefahr, dass beide aus Frust sterben. Entweder euer Nachbar lernt, damit zu leben, oder ihr müsst beide weggeben.

bist du dir huntertprozentig sicher, dass es sich bei dem anderen um eine Henne handelt?

Meine Nymphen haben auch immer viel geschrieen und wurde ruhiger, als sie ihre Hennen dazubekamen.

Oder kann es sein, dass er einen anderen Nymphi in deiner Nachbarschaft hört, dann ist es klar, dass er schreit --> unterhalten sich

trennen darfst du sie auf keinen Fall!!! Das würden beide nicht verkraften.

Schreit er esrt seit kurzem oder hat er das früher shcon gemacht? Evtl. sollte mal ein TA schauen, ob etwas nicht stimmt.

Balzen ist ok. Das macht er ja nicht den ganzen Tag.

Schreien, vorallem in der Lautstärke bedeutet bei Nymphensittichen unzufriedenheit.

Kläre mal einige Dinge ab: - Haben sie genug futter? Ist es evtl. zu gehaltvoll? -> Energieüberschuss!?

  • Haben sie genug Freiflug, Beschäftigung, Spiel- und Knabbermöglichkeiten?

  • Ist der Käfig groß genug? Min. 1qm Grundfläche

  • Sind die beiden überhaupt richtig verpaart, oder ruft er nach anderen Weibchen?

Dem stimme ich zu. Mein Verdacht ist ebenfalls, dass dieser Nymphensittich entweder Langeweile hat oder das Futter zu gehaltvoll ist.

Die normale Balz der Nymphensittiche ist i.d.R. nicht nervig, aber falls die Vögel extrem überdreht oder unzufrieden sind, werden sie durchaus lästig. Aber dagegen kann man als Vogelhalter was tun.

0

Was möchtest Du wissen?