Normal das Kellner unter Mindestlohn bezahlt werden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo.

Eigentlich müssen die nach Tarif (Mindestlohn) bezahlt werden.
Aber in der Realität ist das anders. 'Da werden die meisten Kellner richtig abgezockt. 
Ich hör immer Trinkgeld, Ich auch beim TA
XI fahren. Wer zahlt den wirklich Trinkgeld. Kaum einer.
Pro Nachtschicht etwa 20€  und 3 Std für 5 € Stundenlohn.

Nein, Trinkgelder sind kein Teil des Arbeitslohns. Deshalb sind selbstverständlich auch hier mindestens 8,84 € / Stunde zu zahlen.

Ich wage aber zu bezweifeln, dass das überall eingehalten wird.

Nein, den Trinkgeld ist kein Arbeitslohn und darf auch nicht dem Arbeitslohn angerechnet werden!

Der Mindestlohn heißt so, weil er mindestens gezahlt werden muss. Drunter ist illegal.

Nein, der Mindestlohn muss trotzdem bezahlt werden (Und doch gibt es noch immer Betriebe die es nicht tun)

Ein Mindestlohn muss gezahlt werden. Weniger ist gar nicht erlaubt also beschweren!

in der gastro interessiert sich kein mensch für mindestlohn 😂 und ja der mindestlohn muss bezahlt werden und das trinkgeld ist ein plus und gehört nicht zum gehalt!

Was möchtest Du wissen?