5 Antworten

Der Nissan Almera ist kein richtiges japanisches Auto, der wurde in der Zeit der größten Qualitätsprobleme zusammen mit Renault entwickelt. Kauf dir lieber einen Toyota oder Honda, die sind völlig zu Recht als besonders zuverlässig bekannt.

Der Nissan Almera soll nicht schlecht sein - alte Japaner sind relativ zuverlässig & robust... Ich würde außerdem nicht sagen, dass der Golf IV besser wäre, eher im Gegenteil: Der Almera gefällt mir zwar optisch nicht, aber er soll gut sein.

Vom Golf sind aber einige Macken bekannt, vom Nissan Almera eigentlich eher nicht. Der ist einfach nur ein langweiliges aber zuverlässiges Auto, als 1. Auto eigentlich ideal. Wenn du einen guten findest der gepflegt wurde - klar doch, zugreifen :)

Ich fahre selber nen Japaner. Zwar keinen Nissan, dafür einen Subaru. Die Japaner bauen genau so gute Fahrzeuge wie die deutschen. Besonders Lexus und Subaru sind bei der Qualität ganz oben.

Achja der link geht nicht xD

Hab jetzt mal gegoogelt. Laut erfahrungsberichten müssen beim Diesel grob alle 90.000KM die einspritzdüsen getauscht werden. Stückpreis 600€.

Also vom Diesel rate ich dir ab. Wenn dann ein benziner.

1

Fahre auch einen Nissan, den Note. Das ist der Nachfolger vom Almera. Almera gab es in unserer Familie bis vor Kurzem. Leider mussten wir ihn abgeben, weil sich ein weiteres Auto von Steuer und Versicherung nicht gelohnt hätte. Sonst hätten wir ihn behalten. Der Motor (Benziner) war mit 200.000km immer noch einwandfrei. Auch die Schrubbelbude, die den Wagen abgenommen hat, meinte dass Nissan Motoren dieser Zeit sehr robust sind. In die Jahre gekommen, können natürlich Verschleißteile anfallen. Deshalb solltest Du beim Autokauf unbedingt auf die Profiltiefe der Reifen achten, gucken ob Winterreifen dabei sind, Bremsbelege prüfen, allgemeines Gefühl bei Kupplung und Lenkung beachten. Für Anfänger ein super Auto.

Also den Link fkt. nicht bei mir..

Naja grundsätzlich sind Nissans nicht schlecht, gerade als Anfänger gut. Jedoch solltest du kein Comfort erwarten, ich denke nicht, dass du dir die beste Ausstattung leisten kannst.

Da kannst du Alternativ auch auf einen Golf IV zurückgreifen. Der ist gerade als Erstauto besser als der Almera, weil er weniger Probleme macht.

Aber wenn es schon ein Nissan sein soll: Der Pulsar ist nicht schlecht, kostet aber auch weil er neu rausgekommen ist.