Das 2. ist deutlich besser.

...zur Antwort

Puh! Das hängt jetzt komplett vom Reifenprofil ab! Sind es Reifen mit relativ rauem Profil und stollen (also mehr frürs Gelände) ist das möglich. Sind es reifen mit kleinen schlitzen und glatten flächen hast du keine haftung. Die Fallen unter das schema sommerreifen. Die gleiten einfach über den schnee und du baust nen unfall.

Ich hab noch das Thema Auto hinzugefügt, weil dort auch welche ahnung haben könnten.

...zur Antwort

Das ist relativ leicht. Zuerst musst du das Auto, wo starthilfe geben muss ranfahren und laufen lassen. Danach verbindest du den Pluspol von deinem Auto mit dem vom anderen Auto durch das Starthilfekabel in der reihenfolge.

Das Massekabel wird vom starthilfeauto direkt an einen guten massepunkt am motor von deinem wagen angebracht. Irgendwo am Motorblock. Damit hast du einen guten massepunkt direkt am starter. Außerdem verhinderst du damit eine knallgasexplusion, die von deiner batterie ausgehen könnte.

Nun gibt jemand im starthilfeauto auf 3000 umdrehungen gas, schaltet licht usw. an und du versuchst deinen wagen zu starten.

...zur Antwort