Nippelpiercing Erfahrungen (・・?)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Mann und ergo ohne BH... Anfangs ist schon Vorsicht geboten mit den T-Shirts usw. Was sich da an Kleidung so drüber-reibend bewegt ist nicht unbedingt immer sehr angenehm.

Pflege: Nicht das Antibiotikum, dass auch nicht gegen alle Keime hilft, Breitbandantiseptikum, kannst eh zwischen den beiden wählen, ab und an wechseln, die du hast. Sonst züchtest dir nur eine Infektion mit Keimen, gegen die Tyrosur nicht wirken kann - die es nie unterdrückt. Diese Infektionen sind seltener, aber wenn provoziert... Und dann wirkt Tyrosur gar nicht, und die anderen nur so gut wie eben bei vorhandenen Infektionen ein Desinfektionsmittel wirkt (Mittelmaß, kommt nicht unbedingt dorthin, wo es sollte...).

Und es heilt langsam. GEDULD

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Technische Chemie, Studienzweig Biochemie. Nun Pharmakologie

Danke für die Antwort ^^

Wie ist es eig mit Sport? Also wie lange muss ich darauf verzichten? (Krav Maga und Kickboxen => Kampfsport)

0
@christina3456

Oh Maria... Das ist aber eine blöde Kombo... Die Chance, dass da Schläge raufgehen ist groß. Also abseits vom Sparringtraining, die Trockenübungen, sobald's nicht mehr schmerzt, aber auch dabei schützen (abkleben, hängen bleiben von Gewand...).

Aber wirklich Kampf, auch nur Training... Du musst schon mehr tun. Das Piercing gehört entsprechend gewählt. 1.) relativ dick, damit es nicht bei Belastung (Schlag) rausreißt. Frag gleich nach 2mm... 2.) ja kein Ring, nichts dass weit absteht - sowas wird gefangen, gezerrt, umgebogen - AUA. Stab mit gut anliegenden Kugeln. 3.) Warten bis du spürst, dass es etwas mehr aushält, also nicht schmerzt, wenn du etwas kräftiger ankommst. auf jeden Fall einige Wochen. 4.) Dann vor echtem Kampftraining immer gut abkleben. Selbst bei extrem robusten Piercings. Dann drückt ein Treffer zwar unangenehm, aber es kann nicht passieren "einhängen und mit der Kraft eines Treffers dran reißen", was selbst dann extrem schmerzhaft ist, wenn das Piercing die Misshandlung übersteht.

0

Also da mein Kiefer vor ein paar Wochen gebrochen wurde (letzte op war vor 3 oder 4 Wochen und mittlerweile ist alles wieder heil) stehen für mich eh keine Kämpfe an, sondern nur einfaches Training, also da sage ich dann auch Bescheid dass die da aufpassen sollen wo die hinschlagen/ treten. Und im Internet habe ich gelesen, dass man damit 2 Wochen (?) warten sollte, also geht das danach wieder?

0

Als Außenstehender - ich habe weder ein Nippelpiercing noch trage ich BH - kommt mir da so die Überlegung, dass gerade ein BH Sinn macht bei einem frischen Nippelpiercing, denn der sitzt fest an einer Stelle und scheuert nicht? Oder liege ich da vollkommen falsch?

Gut, als Mann sollte man dann vielleicht nicht zu Doppel-D greifen, aber Doppel-A dürfte im Winter unterm Pullover kaum auffallen.

0

So ganz ohne eigene Erfahrung denke ich, dass man da dem Piercer soweit vertrauen sollte, dass der einem auch fachlich kompetenten Rat erteilt, sonst ist es der falsche Piercer!

Wenn scheuern ein Problem ist, dann denke ich mir ein fest an einer Stelle sitzender BH dürfte da gute Dienste leisten? Ich würde vielleicht die Körbchen eine Nummer größer wählen, so dass der sogar mit Luft eine Schutzzone bildet.

Hoffentlich hast du davon Abstand vom Nippelpiercing genommen !!!

Es sieht sogar überraschend schön aus XD
Also ich bereue es definitiv nicht 👍

0

Was möchtest Du wissen?