du kannst es auch mit seitan, Kichererbsen, pflanzlichem gyros, "Hähnchen" etc. machen. viel besser und nicht so widerlich wie abgeschlachtete mal lebende Wesen zu essen, deren Leichenteile zelegt und zerstückelt auf deiner Zunge landen. büah so widerlich.

...zur Antwort

Komisches Nachbarskind warum ist die so?

Hallo, ich wohne in ein Haus, und neben uns wohnt ein Mädchen, die ein Jahr jünger als ich ist.

ich bin 17.

Wir sind 2007 hier hergezogen, das Mädchen war immer sehr laut und hat oft von klein auf an schon ihre Eltern beleidigt da war sie 3 oder so wo das angefangen hat.

Wir kennen ihre Eltern Und die sind ganz normal aber die Tochter nicht.

Da durch das sie immer sehr laut redet und so kriegen wir einiges mit über was sie reden, heute ist es immer noch so das sie ihre Eltern beleidigt mit den unterschied zu damals dasGanz früher kam das immer nur von der Tochter kam dieses Laute geschreie ihre Eltern sind Jetzt genauso laut, wie sie früher waren ihre Eltern garnicht zu hören

sie war damals so mit 4 mit ein Kind befreundet der Autismus hatte und deswegen in Therapie war, und der hat damals oft Kinder geärgert und seine Mutter beleidigt da war er auch so alt wie sie zwischen 3-4. Jahre alt.

Ich habe mitbekommen das immer wenn sie wütend ist es um Atemgeräusche oder irgendwelche Körpergeräusche geht die sie aggresive machen wie zb, beim Essen deswegen streiten die nur, und deswegen beleidigt sie auch meistens.

Ich war ganz früher Mal mit ihr befreundet sie war ganz nett, und schüchtern konnte aber manchmal auch aufgedreht sein, und hat sich immer um jeden sorgen gemacht wenn irgendwas war, bei Kleinigkeiten.

Heute, habe ich mitbekommen das es anscheinend immer noch so ist, das sie wegen Kleinigkeiten sich große Sorgen macht und gleich in Panik verfällt, unsere andere Nachbarin hat uns erzählt die oft mit den Eltern so redet das, die Tochter eine Angstörung hat, soll die Mutter von ihr gesagt haben und das sie bestimmte Geräusche aggresiv machen sollen weswegen sie so laut ist.

Das Mädchen geht auch nie raus, habe die seit 2 Jahren mit keiner Freundin draußen gesehen, da durch das sie sich so laut immer unterhalten hat habe ich mitbekommen, das, das Thema oft fallen tut das sie Schwierigkeiten hat Kontakte und so zu knüpfen und sich nicht traut.

darüber streiten die sich auch echt oft.

Die reden echt ziemlich laut und bei uns ist es so das wenn man in der Stube ist und normal redet selbst leite von draußen die Gespräche hören können

...zur Frage

Das Mädchen tut mir leid, wie wärs denn mal wenn man Leute die irgendwie anders sind, nicht immer als "komisch" ansieht, sondern sich ihnen mal zuwendet, versuch sie doch mal kennenzulernen.

...zur Antwort

Melde dich bei foodsharing an und hole kostenlos lebensmittel bei anderen Leuten ab, mach online Tanzkurse und übe die Choreographien dann draussen im Park und mach Videos/Tiktos etc. davon, geh mit einer Freundin/Freund laufen und holt euch danach was leckeres im Supermarkt oder nem Restaurant zum mitnehmen, geh mit nem heissen Kaffee im Thermosbecher spazieren, suche Katzen in deiner Nachbarschaft und setze dich mit ihen in die Sonne, nehm dir ein weisses Laken und hänge es an einen Ast und mache davor Fotos mit einem Stativ /Freund:in, gehe mit einem Hund deiner Nachbarn z.B. gassi, fahr mit deinem Fahrrad in den Sonnenaufgang/-Untergang, geh auf den Basketballplatz Körbe werfen, spiel mit nem Freund zusammen Gitarre/einer singt im Park, geh mit einem tinder date spazieren, ruf die Telefonseelsorge an und rede mit jemandem über alles, was dich gerade belastet während du einen Spaziergang machst.

...zur Antwort

Du könntest nebenher Gesangsunterricht/ Stimmbildung, Unterricht bei Schauspielern nehmen, wenn du das Geld dafür hast und dich gut auf die Aufnahmeprüfung/Vorsprechen an guten Schulen wie otto Falckenberg, ernst busch, hff etc. vorzubereiten. Kommt natürlich darauf an ob du das geld hast. Du könntest auf private Filmschulen wie macromedia oder medienakademie gehen, wenn du das geld hast...Du könntest eine Hospitanz am Theater machen in Bühnen Kostümbild, oder regieassistenz und dann versuchen, da Kontakte zu knüpfen und Unterricht bei den Schauspielern dort zu nehmen. Immer wichtig, dass du nebenher deine eigenen Projekte machst, also vielleicht selbst Kurzfilme drehst und an Wettbewerben teilnimmst, auf der Bühne der Theaterwissenschaft an der Uni z.B. mitspielst/ Inszenierst, du vielleicht ne Dramaturgieassistenz bei irgendnem Projekt vom Kulturreferat machst. Eine Seite auf Instagram mit deinen Kurzfilmchen oder Rollenauschnitten. Dich bei einer Schauspielagentur (crewunited..) bewerben mit Showreel. Tanzunterricht ist auch von Vorteil/modern, streetjazz etc. Vielleicht bei einer Model/Peopleagentur (z.B. the goodguys) bewerben und so auch an kleinere Komparsenjobs etc. rankommen. Facebookgruppen zu Fotografie/Film/Theaterspielen etc. beitreten, ein Bandgesuch starten.

...zur Antwort

Also ich kann dir nur die besten TK Pizzen in vegan nennen, die ich bisher kenne und ich finde alle nicht ansatzweise vergleichbar mit denen ausm Restaurant. Aber hier: die Yoga Pizza ausm Rewe mit Humus und Kürbis ist schon ganz geil, dann die Bio mit gegrilltem Gemüse ausm Denns oder Edeka, die Lidl mit spinat und Tomaten und bei Penny gibts scheinbar gerade eine gute mit Fleischersatz, so hackmässig. Ach, aber, falls du Flammkuchen magst gibts einen im Biomarkt, der ist wirklich extrem lecker. (Der vegane Flammkuchen oder so heisst der...ja sehr aussagekräftig.)

...zur Antwort

Also mein Hund hat füher auch immer gebrummt, wenn er sich hingelegt hat. Das war so eine Art entspanntes Seufzen und zufriedenes Wohlfühl-Grunzen. Mega süß. Wenn es so eine erleichterte, wohlige und erschöpfte Zufriedenheit verkörpert, ist es ein gutes Zeichen, anderenfalls kenn ich mich leider nicht damit aus.

...zur Antwort

Dry-Fit müsste eigentlich dafür stehen, dass es dich trocken hält, also Feuchtigkeit nach außen transportiert. Ich habe zum Beispiel fürs laufen ne Play-dry Hose von reebok. Es müsste also aus Sport-tauglichem Spezialmaterial bestehen. Aber kauf dir doch gleich irgendeins aus ner nike oder adidas etc. Running Serie, evtl. ein Tanktop, ist doch angenehmer für den Sommer. Viell. ist das Spezialbaumwollshirt ja auch eher für andere "ruhigere"  Sportarten wie z.B. Yoga (wobei ich dort genauso ins schwitzen komme und auch keine Baumwolle tragen würde).

...zur Antwort

Ich habe es so verstanden, dass plant based eher von Leuten verwendet wird, die vegan essen, aber nicht allumfassend vegan leben. Veganismus umschliesst ja scheinbar mehr als nur die Nahrung und z.B. auch, dass keinerlei Ausbeutung von Tieren akzeptabel ist. Veganer in diesem Sinne, leben eben auch vegan, sie tragen kein Leder, achten auf Kosmetika ohne Tierversuche und ohne tierische Inhaltsstoffe, tragen natürlich keine Daunenjacken etc...Plant based Leute sind da scheinbar lockerer und achten v.a. auf tierfreie Ernährung, oft auch aus gesundheitlichen Gründen. So habe ich es zumindest aufgefasst. :)

...zur Antwort

Also ich habe am Anfang auch immer meine flasche beim Joggen in der hand gehalten, bis ich bemerkt habe, dass man das eben wie gesagt bei Strecken von 1/2 - 1Std gar nicht braucht. Ich trinke auch davor und danach. gehe meist so 50 min. und kaufe mir dann auf dem rückweg ein leckeres eiskaltes Kokoswasser beim Rewe. ;)

...zur Antwort

Hey, Seidentofu ist anders von der Konsistenz und dem Geschmack her, nicht zu vergleichen mit z.B. Räuchertofu etc. (Eher fest und nussig). Probiere ihn doch mal gemixt mit Kakao oder zartbitter Schokolade als eine Art Schokopudding, oder als Erdbeerdessert püriert mit Erdbeeren/Himbeeren etc. :)

...zur Antwort