Nimmt die Bundeswehr welche sogar ohne Abschluss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für die Laufbahn der Mannschaften reicht die Erfüllung der Schulpflicht aus.

ABER:

Karriere und Einkommen sind hierbei sehr übersichtlich. Selbst bei einer Verpflichtung auf 6 Jahre reicht es nur zum Oberstabsgefreiten mit einem Nettoverdienst von nicht mal 1.600€.

(Vorausgesetzt du erlebst das noch und fängst dir nicht bei einem Auslandseinsatz vorher eine Kugel oder ein Stück einer IED ein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rav3ry
18.08.2016, 10:13

je nach Besoldungstabelle oder? Ich erinner mich an einige Mannschafter die mehr als die 1,6 verdient haben

0

Für die niedrigste Laufbahn (Mannschafter) muss nur die Schulpflicht erfüllt sein. Natürlich wird dann im psychologischen und in anderen Tests etwas genauer hingeschaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest schon einen Abschluss haben, bei der Bundeswehr werden aber zum Beispiel Ausbildungen angeboten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rav3ry
17.08.2016, 21:48

was soll das heißen??

0
Kommentar von ponter
18.08.2016, 09:04

Du solltest schon einen Abschluss haben, bei der Bundeswehr werden aber zum Beispiel Ausbildungen angeboten

Die Antwort ist nicht annähernd ausreichend und nicht hilfreich.

Ich mache mal auf die GF Richtlinien aufmerksam. Es ist keine Pflicht hier zu antworten.

Ich als Mann und "Nichtgynäkologe" beantworte hier auch keine Fragen zur weiblichen Anatomie o.ä.

2

Ein Hauptschulabschluß ist das mindeste. Kann auch eine Durchschnittsnote von 4,49 haben, aber ein Abschluß muß es sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rav3ry
17.08.2016, 21:48

nein

2
Kommentar von navynavy
17.08.2016, 21:55

Nein. Für die Mannschaftslaufbahn genügt die Erfüllung der Schulpflicht, ein Abschluss ist nicht notwendig.

Natürlich gehört man damit nicht zu den gefragtesten Bewerbern, aber möglich ist es.

3

Was möchtest Du wissen?