Neues Handy wegen Hacker bringt das was?

5 Antworten

Hallo liebe*r tommi19286,

das ist Spam. Siehe gerne meine Antwort vor ein paar Minuten auf die selbe Mail:

Wurde ich tatsächlich gehackt und werde jetzt erpresst, oder ist das ein Fake? (Computer, Smartphone, Informatik) - gutefrage - https://www.gutefrage.net/frage/wurde-ich-tatsaechlich-gehackt-und-werde-jetzt-erpresst-oder-ist-das-ein-fake#answer-547349526

ja, das ist ein üblicher Spam. Mich wollen sie auch schon zig mal "erwischt" haben.
Die Passwörter saugen die sich aus Pastebinlisten, wo ggf. ein altes Passwort von Dir mal geleakt wurde. Besuche dazu mit Deiner E-Mail-Adresse mal Have I Been Pwned: Check if your email has been compromised in a data breach.
Dass die E-Mail von Deiner Adresse kommt, liegt daran, dass der Scammer sogenanntes mail address spoofing betreibt. Im Grunde schickt er von seinem Server eine E-Mail und gibt im Header an, dass Deine Adresse der Absender gewesen sei. Mehr nicht. Wäre das nicht der Fall, wäre die Nachricht auch unter den gesendeten Nachrichten von Dir (wie Du auch schon festgestellt hast).
Die Nachricht landet vor allem im Spam, weil sie nachgeahmt wurde und der sendende Server nicht übereinstimmt.
Von daher, ruhig Blut, das kannst Du löschen und ignorieren.

Hättest Du also alles nicht machen brauchen. Deine Geräte sind nicht betroffen.

Mit freundlichen Grüßen

Dultus


tommi19286 
Fragesteller
 29.05.2024, 09:28

Danke für die schnelle Antwort. Ja die erste Mail von denen schrieben sie das ich das passwort xxx verwende. Dieses nutze ich aber schon seit 15 Jahren nicht mehr. In der 2 Mail von denen stand bei passwort nichts drin.

Ich hab mal auf der Seite nachgeschaut die du geschickt hast da stand das:

Bei 4 Datenlecks gehackt und keine Pastes gefunden (abonnieren Sie die Suche nach sensiblen Lecks).

Nur halt in englisch. Kannst du mir erklären was das genau heißt und was pastes heißt?

Aber anscheinend versuchen es ja trotzdem welche in mein Konto rein zu kommen oder? Wegen den ganzen nicht erfolgten Anmeldeversuchen? Weil das ja bestimmt jeden Tag 5 bis 10 mal ist und immer ein anderes Land oder eine andere IP Adresse.

0
Dultus, UserMod Light   29.05.2024, 09:34
@tommi19286

Pastes sind das, was ich angesprochen hatte. Sowas wie Pastebin. Also einfach nur Seiten, auf denen Text steht. Da gibt es dann ellenlange Listen mit emails und Passwörtern. Diese Listen werden aber nach einiger Zeit auch entfernt - ich habe damals auch welche von der Polizei entfernen lassen.

Aber anscheinend versuchen es ja trotzdem welche in mein Konto rein zu kommen oder? Wegen den ganzen nicht erfolgten Anmeldeversuchen?

Richtig. Das sind meistens Bot, die es mit dem alten Passwort versuchen.

1

Wenn jemand dein Outlook Konto kompromittiert hätte, hilft ein neues Telefon nichts.

Wenn jemand Videos von dir haben sollte und damit droht, die zu veröffentlichen hilft ein neues Telefon auch nicht, da er die Videos ja schon hat.

Aber da es eh nur Spam ist, wie es hier jeden Tag geschrieben wird, hat niemand solche Videos und kann sie demzufolge auch nicht veröffentlichen.

Wahrscheinlich ist es nur Phishing. Gut ist aber, dass du deine Passwörter geändert hast.

Genauso wirksam wie ein neues Handy ist es aber, wenn du es einfach zurück setzt. So krigst du komlett frische Software, ohne Elektroschritt verursachen zu müssen.

Ich habe letztens im Abstand von 2 Tagen eine Mail in Outlook erhalten die von mir selber kam das ein Hacker meine Kamera seit einiger Zeit mitschneidet wo ich auf 18+ Seiten war und diese Videos veröffentlicht wie ich an mir spiele wenn ich nicht 1250 USD in Bitcoin zahle und das in 50 Tagen.

Das ist klassischer Spam. Kann man ignorieren

Nun habe ich schon so gut es geht alle Passwörter geändert

Unnötig, aber auch okay. Hinweis hierbei, dass du optimalerweise für jeden Dienst ein anderes Passwort nutzt

meine Kamera zu geklebt

unnötig

mir ein neues Email Konto woanders angelegt

unnötig, aber es kann den ankommenden Spam verringern, da die Adresse in noch keinem geleakten Datensatz auftritt.

Du kannst aber auch einfach den Spamfilter nutzen und weiter trainieren

und mein Outlook Konto zum löschen markiert. Dies erfolgt in 30 Tagen.

unnötig, aber deine Entscheidung

Auf meinem Microsoft Konto sind auch dutzende von anmeldeversuche die nicht erfolgreich waren aus Kroatien USA China und so weiter.

Und das weißt du woher? Aber egal, wenn sie nicht erfolgreich waren, gibt es keinen Grund zur Beunruhigung

Nun zu meiner Frage. Da ich bald mit Vertragsverlängerung dran bin und ich dieses auch schon vorzeitig machen könnte würde ich es auch tun soweit es was bringt.

Was erhoffst du dir denn, was es bringt?

Auf meinem jetzigen Telefon habe ich auch Norten 360 drauf der aber nichts anzeigt.

Unnötig

Ich weiß nicht zu 100% ob mein Telefon wirklich davon betroffen ist oder ob es nur ein Pishing Versuch ist aber ein komisches Gefühl ist es trotzdem gerade wegen der Kamera, Email und den ganzen Anmeldeversuchen.

Es ist Spam ...


tommi19286 
Fragesteller
 29.05.2024, 09:33

Das auf mein Microsoft Konto zugegriffen wurde weiß ich daher das wenn ich mich anmelde und dann auf Aktivität gehe mir es angezeigt wir. Eine ganze Liste davon.

Mit dem neuen Telefon erhofte ich mir davon weg zu kommen. Da ich ja eh bald dran bin mit Verlängerung.

Norten 360 habe ich drauf weil ich es kostenlos zu meinem Internet Vertrag dazu erhalten habe für 4 Geräte. Und schaden kann es ja nicht.

Aber wenn es Spam ist kann ich wenigstens aufatmen.

Trotzdem danke

0
xxxcyberxxx  29.05.2024, 09:34
@tommi19286
Mit dem neuen Telefon erhofte ich mir davon weg zu kommen.

Nein, ein anderes Gerät alleine bringt natürlich nichts, wenn das Gerät selbst nicht befallen ist

Norten 360 habe ich drauf weil ich es kostenlos zu meinem Internet Vertrag dazu erhalten habe für 4 Geräte. Und schaden kann es ja nicht.

Letzter Satz ist auch nicht ganz korrekt.

0
tommi19286 
Fragesteller
 29.05.2024, 09:44
@xxxcyberxxx

Mit Schaden kann es ja nicht meine ich nur das es nicht falsch ist es drauf zu haben in der Hoffnung ein zuverlässigen virenprogramm zu haben. Habe ich mich etwas falsch ausgedrückt

0

Übertreib nicht. Das ist eine normale Spam Email, die massenhaft an alle Adessen versendet wird, die die Spammer in die Finger kriegen. Die haben gar nichts gehackt. Du kannst die Email bedenkenlos löschen.

Absenderadressen von Emails sind nicht authentifiziert. Man kann dort also alles rein schreiben. Ich könnte dir eine Email mit Absender joebiden@whitehouse.gov senden, obwohl ich offensichtlich nicht Joe Biden bin.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich studiere Informatik