neuer Hamster kratzt sich ständig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du den Hamster aus der Zoohandlung? Dann brauchst du dich auch nicht wundern. Die Tiere kommen aus ''Zuchtfarmen'' und sind total traumatisiert und meist krank.

Trotzdem, daran ändern könntest du sowieso jetzt nichts mehr. Also warte ab und falls es in ein, zwei Tagen nicht besser wird, geh mal zum Tierarzt.

Der wird wohl besser wissen, was mit den Tier los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo hast du deinen Hamster denn her ? Klingt mir eher sehr nach Parasitenbefall.
Besonders Zoohandlungstiere bringen oft Parasiten und andere Krankheiten mit in ihr neues Zuhause. Deshalb bitte nie die Zoohandlung aufsuchen, wenn lebende Tiere gekauft werden sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Hamster hat vielleicht Milben oder einen Pilz. Hast Du ihn aus einer Zoohandlung? Wenn ja, ist es nicht unüblich das die Tiere krank sind oder solche Probleme haben.
Fahr mal mit dem kleinen zum Tierarzt. Sicher ist sicher. Kann natürlich auch andere Ursachen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da er erst seit ein paar Stunden bei dir ist solltest du dir da nicht allzuviele Gedanken machen. Kratzen und Putzen ist bei Nagetieren eine gängige Methode um Streß abzubauen. Lass den Zwerg am besten die nächsten Tage ein bisschen runter kommen und sich erstmal einleben. Im Auge behlten solltest du´s aber trotzdem, ein Parasitenbefall ist generell nicht auszuschließen, also wenn es weiter anhält ab zum TA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://herz-fuer-tiere.de/ratgeber-tier/kleinsaeuger/hamster/pflege-gesundheit/typische-krankheiten-beim-hamster

Schau mal da nach. Da sind  Krankheiten und ihre Symptome. Falls die Symptome zu einer Krankheit passen, ab zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
18.02.2016, 22:50

beim groben überfliegen hab ich schon mindestens einen fehler gefunden.... ein herz für tiere kennt sich leider nicht gut aus mit so kleinen tieren (und das ist sicher, sieht man perfekt am beispiel rennmäuse....)

0

Klar kann es sein, dass dein Hamster sich wegen der neuen Umgebung jetzt krazt und putzt. Das machen sie immer, wenn sie viel Stress ausgesetzt sind. Lasse deinen Hamster ab besten in ruhe, und halte dich so wenig wie möglich im Raum auf. Es kann auch sein, das der Hamster das Streu nicht verträgt, und sich deshalb krazt. Sollte es der Fall sein, dann wechsel am besten das Streu, ohne deinen Hamster groß zu stressen.

Falls es aber nach ein paar Tagen nicht aufhört, kann es sein, das dein Hamster von Milben befallen ist. Ist das der Fall, dann ab zu Tierarzt. Ich hoffe doch, du hast deinen Nager nicht aus dem Zoofachhandel? Die Tiere werden massenweise gezüchtet, und sind meistens krank oder traumatisiert. 

Informiere dich am besten unter http://www.diebrain.de/ . Viel Glück für deinen Nager!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?