Neue Freundin verheimlicht mich als Freund?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey qHallo2000,

ich würde es vermutlich auch nicht gleich jedem erzählen, um erst Mal herauszufinden, ob ihr gut zusammen passt und eure Beziehung langfristig eine Chance hat. Sonst seid ihr vielleicht in ein paar Tagen wieder getrennt und in der ganzen Klasse wird über euch getratscht. 

Aus deinem Namen würde ich jetzt einfach mal schätzen, dass du 15 oder 16 bist. In dem Alter beobachtet ja sowieso noch jeder jeden und es ist unglaublich spannend, wer mit wem zusammen ist. Da wird dann eifrig bewertet und gelästert, bei den Mädchen genau wie bei den Jungs. Das ist eben ein schwieriges Alter, daher vermute ich, dass deine Freundin es lieber langsam und vorsichtig angehen will.

Vielleicht redet ihr einfach mal in Ruhe darüber, wem ihr was und wann anvertrauen wollt. Wenn ihr euch in diesem Punkt einig seid, macht euch das als Paar schon mal wesentlich unangreifbarer. In 1-2 Wochen könnt ihr es den engsten Freunden schon erzählen. Verbreiten wird sich die Neuigkeit dann bestimmt schnell genug :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qHallo2000
24.02.2016, 17:05

Danke für diese Ausführliche Antwort :), heute kamen wir im Laufe es Tages auf diesen Punkt und sie meinte mir, dass sie es keinem, außer ihren Eltern erzählt hat, da sie ihren Exfreund nicht verletzen möchte... Wie soll ich mir das erklären ?

0

Meinchmal ist es auch besser so. Es gibt mehrere Gründe aber die hauptgründe sind meist zu schauen wie man miteinander klar kommt. Aber es ist auch öfters besser so, weil es immer Leute gibt die versuchen alles kaputt zu machen. Natürlich weis ich jetzt nicht in welche Klasse du gehst und wie dein Umfeld ist. Was du auch machen kannst reden einfach mit ihr. Vielleicht will sie es leinem erzählen damit es ihre Eltern auch nicht erfahren. Bei mir war es auch so ich war mit meiner Freundin auch ein paar Monate zusammen ohne das es jemand weis bzw nur die engsten Freunde und dann haben wir uns später entschlossen es ihrer Mutter zu erzählen und dann eben auch ihren Vater und dann wusste es jeder und sind jetzt glücklich zusammen. Bei uns war es halt eben so das ihre Eltern bisschen strenger waren und es paar Vorgeschichten gab. Aber mittlerweile mussten die es dann akzeptieren weil man in der heutigen Zeit natürlich sowas nicht verbieten darf/sollte.
Weiß eben nicht wie es bei euch so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt möchte sie warten bis es fester und ernster ist, bevor sie es offenbart. Wäre doof wenn es nicht mal 2 wochen hält und sie dann ausgelacht wird..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es auch nicht erzählen, da ich mir erstmal sicher sein möchte das das zumindest eine zeitlang hält. Ansonsten ist es sehr unangenehm wenn man allen nach 2-3 Wochen erklären muss das man doch nicht mehr zusammen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine neue Freundin sich zumindest momentan davor hütet in ihrer Klasse respektive in ihrem Umfeld etwas über die frisch eingegangene Beziehung mit dir kund zu tun, so wird das sicherlich auch seine Gründe haben und diese gilt es von dir auch so zu akzeptieren. Mit der Ernsthaftigkeit der Beziehung hat das nicht unbedingt etwas zu tun und wenn dich das warum und wieso sprich die Gründe interessieren, dann kannst Du letztendlich deine Freundin auch diesbezüglich mal in Ruhe darauf ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qHallo2000
25.02.2016, 17:10

Habe ich, sie meinte dass sie ihren Exfreund nicht verletzen wolle. Ich sagte ihr dann, dass dieses Verhalten mich verletzt, worauf sie hin sagte, dass ihr dies leid tue, aber sie "nicht anders könnte". Zudem meinte sie, ich solle sie nicht vor eine Wahl stellen... Welche Wahl ? Zwischen mir und ihrem Exfreund ? Ich dachte, da wäre die Entscheidung auf mich gefallen... 

0

Wenn man mit jemanden zusammen gekommen ist, muss man das nicht gleich in der Bild veröffentlichen. Es gibt Menschen, die möchten sich ihrer Sache erst einmal etwas 'sicher' sein. Es gibt ja auch Männer, die viele Späßchen machen, da ist es also am Anfang besser, man lässt das alles LANGSAM angehen. Die Welt muss nicht gleich wissen was los ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so eine "Beziehung" hatte ich auch mal. Da wollte sie erstmal nichts sagen.
Im Endeffekt ging es wohl zu schnell. Nach 2 Wochen war das ganze wieder vorbei :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seit gerade mal vier Tage zusammen?

Warum soll sie es da gleich an die große Glocke hängen?

Sicher will sie erstmal abwarten, wie sich das Ganze entwickelt.

Nach vier Tagen kann man noch nicht sagen, ob es sich lohnt, eine Erklärung abzugeben.

Woher weißt du das eigentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qHallo2000
24.02.2016, 17:03

Sie hatte eine Sprachmemo für mich aufgenommen und im Hintergrund fragten ein paar aus ihrer Klasse, wer das ist. Sie antwortete, das dies egal ist

0

Vielleicht will sie es einfach langsam angehen lassen und sich sicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?