Nächtliche Halluzinationen...?

5 Antworten

Könnte sein das du ne Störung namens Schlafparalyse hast. Aber bitte, die wenigsten hier haben Ahnung, nimm mich nicht für voll. Und zu deinen Medikamenten: Antidpressive sind der größte Rotz den es gibt. Selbst "pflanzliche." Tu dir nen Gefallen, geh raus in die Sonne, die kommt ja jetzt wieder, such dir ein nettes Hobby, geh mit Freunden raus, meinetwegen besauf dich, aber pump dich nicht mit Pillen zu, hock drinnen und erwarte das etwas besser wird. Hier spricht jemand aus Erfahrung. Sprich auf jeden Fall mal mit nem Arzt drüber.

Hi! Danke für die Antwoert erstmal! Mit dem Thema Schlafparalyse werd ich mich mal auseinander setzen.

Zum Rest: Nochmal Danke. Tut immer gut von jemandem zu hören, dass man was machen soll, nicht rumhocken und warten auf etwas, wofür man selbst kämpfen muss. Tu ich! Tu ich echt. Ich war lange krank, sehr lange. Habe jahrelang mit Psychologen und Psychatern geredet und schließlich eien 3-monatige intensiv Kur/Therapie gemacht. Diese pflanzlichen Mittelchen die ich da nehme, sind ein kläglicher Überrest von dem, was man in mich reingepumt hat und von dem ich immer dachte, es würde helfen. Bin auch am langsamen Absetzen, von den Dingern. Will es nicht abrupt machen, weil ich nicht weiß ob's Konsequenzen hätte oder nicht... Wie auch immer, was ich weiß ist, dass der einzige Weg raus immer Mut und eigene Stärke ist, dass man selber was machen muss. Da habe ich defintiv meine Lektionen gelernt un rumhocken ist das letzte was ich tue. Ich merke es selbst: wenn ich mich langweile oder nichts tue, dann holt mich nur alles ein, deswegen bin ich eher ein Flummi als ein Schatten.

Vielen Dank auf jeden Fall! Danke! Und mit nem Arzt werde ich früher oder später wohl auch reden

0

Das ist schwer zusagen, weil ich selbst das nicht habe. (Habe den Text nicht ganz gelesen) Manchmal denkt man auch man ist wach, obwohl man noch im Halbschlaf ist. Oder es ist etwas was dich sehr beschäftigt hat und sein Körper versucht es zu verarbeiten. 

Erstmal musst du dir klar werden, ob du sie weiter haben willst oder wegbekommen möchtest. Wenn du sie nicht möchtest dann geh zun Psychologen oder frage erst mal einen Arzt ob das vllt noch 'normal' ist.

Google doch mal nach Symptomen von Halluzinationen. 😉

-> ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Viel Glück 🍀😊

Hi! Es sind deine Halluzinationen. Willst du sie behalten oder willst du sie loswerden? Wenn du Angst vor ihnen hast, dann wirst du sie natürlich nicht loswerden - sie werden stärker. Freue dich auf sie. Es sind deine Halluzinationen.

Da hast du sicherlich recht, nur:... Klar es sind meine Halluzinationen, oder wie man's denn auch nennen soll, aber ich könnte auch sehr sehr gut ohne sie auskommen. Die Sache ist ja: Wenn sie da sind, lässt es mich meistens ja fast kalt. Es macht mir erst dann Angst, wenn ich mir darüber klar werde, was passiert ist... Aber gut, ich gehe nicht ins Bett mit dem Gedanken "Hoffentlich nicht wieder, lasst mich in Ruhe, ..." Gehe mit gutem Gewissen schlafen und wenn's passiert, dann passiert's...

Danke füR deine Antwort! :)

0

Shit ist das gruselig.. Geh lieber zum Psychotherapeuten

Tja am ende wird wohl sonst nichts übrig bleiben... Werd's wohl tun, oder zumindest mal zum Arzt... Danke!

0

Viel erfolg :)

0

Hol dir lieber Hilfe


Was möchtest Du wissen?